Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Freitag, den 30.09.16
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Freitag, den 30.09.16

Das lief ja gestern wie am Schnürchen. Anstieg bis 10565 und anschließender Marsch zum Gap bei 10361. Da haben die Bären nun gut Futter vor die Klauen bekommen. 

Guten Morgen 🙂
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Dax sollte gestern bis 10535 oder 10565 ansteigen um dann bis zum Xetragap bei 10361 zu fallen. Bei 10361 konnte Dax aber dann keinen halt machen, was erneut meine übergeordnete Meinung festigt, dass wir zurück in den Trend bis mind. 10170 fallen. Im Tagestief (08:00-22:00) wurden gestern 10256 markiert. Demzufolge sollte es heute zum Freitag noch ein weiteres Tief geben.

Der Bereich zwischen 10192 und 10170 zeigt sich äußerst dominant. Vor allem die 10180 ruft schon seit Wochen nach einer sinnlichen Berührung. Entscheidend wird zum Freitag dann, ob sich Dax in dieser Zone fangen kann oder nicht. Schließt er nämlich darunter, stehen die Tore für die Bären offen, hier einen blutigen Oktober aufs Parkett zu legen. Unter 10170 ist für mich land unter. Die 9985 ist dabei nur eines von weiteren Zielen. Ich erinnere gerne nochmal an den Leitervergleich von letztem Freitag bzgl. der offenen Gaps.

Es bleibt nach wie vor dabei, dass der Bereich zwischen 10600 und 10300 als neutrale Seitwärtszone bezeichnet werden kann. Signale werden erst darüber oder darunter generiert. Zwischenzeitliche Erholungsversuche sollten bei 10415-10420 abgewürgt werden, der Widerstand dort kann als Bärenbastion angesehen werden. Schaffen die Bullen es diesen Widerstand aus dem Weg zu drücken, würde sich das Verhältnis wieder glätten. 10415 bietet sich dadurch aber auch als Shortchance an. Eine weitere Unterstützung der Bären lässt sich noch auf 10370-10380 ausmachen.

Favorisiert wird weiterhin das Erreichen von 10170. Ein vorheriges Abschlagen an der 10415 wäre allerdings noch tradingtechnisch schön, aber defintiv kein muss. Umso flacher er aufsteigt umso spektakulärer wird die Show dann nach unten.

Tradingansätze auf diese Analyse mit je 1% Risiko wären ab 08:00 Uhr z.B.:
1. Long 10180 SL 10155, Ziel 10575, TVK 10410, BE ab 10230
2. Short 10410 SL 10435, Ziel 9980, TVK 10285, BE ab 10375
[Dies sind keine Handelsempfehlungen sondern nur Interpretationsbeispiele. Orders sind nur heute gültig. Offene Trades werden bis TP auch über den Tag hinaus gehalten. BE=Stop auf Einstand]

Chartlage:  neutral bis bearish
Tendenz: abwärts
Grundstimmung: neutral bis bearish

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)Dax Analyse 20160930-1


Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Der Inhalt des Videos spiegelt die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Freitag, den 18.08.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz