Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Freitag, den 30.12.16
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Freitag, den 30.12.16

So lass krachen Dax! Feuer frei! Der Wochen- ,Monats-, Quartals- und Jahresschluss wird 14:00 Uhr gesetzt!! Die letzte Chance vor dem langen Wochen der Amerikaner, Japanern und der anderen Nasen, nochmal ein Statement zu setzen!


Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 11665, 11565, 11520, 11337, 11224, 11142, 11085, 10995, 10920, 10835
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: positiv
Tendenz: seitwärts/abwärts
Grundstimmung: Ich erwarte einen schärferen Rücksetzer

Dax Analyse 30.12.2016
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax sollte sich gestern von 11434 aus weiter nach unten durchwühlen. Nach einem Tief auf der 11410 war dann allerdings Schluss und wir wanderten wieder aufwärts. Durch das erneute steigende Hoch festigt sich somit hier ein steigendes Dreieck, dass als bullisches Muster zu werten ist. Bricht Dax also über 11484 nach oben aus, könnte er sich schön entladen. Aber auch ein bullisches Muster kann regelwidrig aufgelöst werden. In dem Falle ein Ausbruch nach unten. Dafür müssten wir nun aber neue Tiefs unter 11410 und 11404 generieren, sonst wird das nichts.

Gold springt weiter munter durch die Gegend und der EUR/USD versucht weiterhin per Wochenschluss das Märztief zu halten. Zum Freitag schließt sowohl die Xetra als auch die Eurex bereits 14.00 Uhr. Das heißt, in Frankfurt und somit für den Dax fällt 14:00 Uhr der Hammer. Die Amerikaner handeln heute nochmal ganz normal durch, dürfen dann aber auch bis Dienstag ihr Wochenende verlängern. In London begibt man sich bereits 12:30 Uhr in das Wochenende. Während der Dax dann bereits zum Montag wieder ganz normal gehandelt wird, haben die Börsen in Tokio und London noch bis Mittwoch geschlossen. In der Schweiz und Amerika sind lediglich zum Montag die Türen zu.

Daher könnte es ein wenig dauern, bis sich der neue Trend von 2017 setzen und zeigen kann. Charttechnisch bleibt die Einschätzung bestehen: Mit dem nächste Hoch über 11484 aktiviert er die 11520 als Ziel darüber hinaus dann 11565-11606 und 11665. Mit Stundenschluss unterhalb von 11405 drohen weiteren Abgaben bis 11337 und 11224.

Fazit: Können nun weitere Hochs vermieden werden und sich neue Tiefs festigen bestünde die Chance auf einen übergeordneten Trendwechsel. Ignoriert er die Chance verbleibt das Ziel bei 11665.

Ach ja, einen guten Rutsch ins neue Jahr wünsche ich!! 🙂 Ich versuche mal über das Wochenende nen paar Jahresausblicke für WTI, Gold und den Dax fertig zu machen. Gibts dann wie gewohnt auf money-monkeys.de 😉

Dax Analyse 30.12.2016
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

 

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Montag, den 21.08.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …