Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 04.07.2018

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 04.07.2018

Das hat unser Dax zum Dienstag nun ganz gut gemacht 🙂 Das Dreieck konnte erst einmal vermieden und die Range bestätigt werden. Schaffen wir nun also noch eine Erholungsfortsetzung bis 12513/12550?

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13242, 13150, 13100, 13050, 12995, 12850, 12790, 12740, 12660-12648, 12550, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: übergeordnet negativ - kurzfristig neutral innerhalb der Range
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Grundstimmung: Erholung und Stabilisierung weiter denkbar

Dax Analyse 04.07.2018
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Unser Dax sollte sich nun zum Dienstag weiter mit einer möglichen Erholung auseinandersetzen. So hatten wir gestern nochmal auf die Risiken auf der Unterseite hingwiesen und geschrieben: Oberseitig würde ich dennoch auch weiterhin die Erholung bis 12423 und ferner sogar bis 12550 / 12630 favorisieren.

Und eben der favorisierten Betrachtung ist unser Dax nun nachgekommen und konnte die 12423 bereits abarbeiten. Die Reaktion an dm Niveau war nun auch so deutlich, dass unser Dax zum Mittwoch nun mit gutem Schwung einen erneuten Angriff an den 124XXer Bereich unternehmen könnte und auch gute Chancen hätte sich mal Richtung 12513 aufzumachnen. 12513 / 12550 / 12630, das sind meine oberen Ziele, sobald der Dax die Range der letzten Tage bei 12440 nach oben ausgehebelt bekommt.

Unterstützungen wären dafür bei 12270, 12250 und 12220 auszumachen. Die Niveaus könnten unseren Dax gut nach oben drehen insofern sie angelaufen werden. Es sind aber keine Pflicht-Marken. Unser Dax darf somit auch direkt weiter nach oben, ohne die Niveaus abzuholen. Angesichts des Feiertags in den USA sollte man zum Mittwoch vermutlich aber eher versuchen kleinere Brötchen zu backen und davon am besten auch ein paar mehr um auch satt zu werden 😉 Also alle Scalper vor und ran an den Speck! 🙂

Fazit: Zum US-Feiertag am Mittwoch dürfte unserem Dax nun etwas Druck auf der Unterseite fehlen. Das macht es ihm leichter nochmal oben einen Angriff auf die 12400 zu nehmen. 12513, 12550 und 12630 bleiben weiter oben erreichbar Ziele, wenn es unserem Dax gelingt die Range bei 12440 zu zerbersten. Ob dies zu US-Feiertag gelingen kann, darf aber angezweifelt werden. Daher sollte man eher kleiner Trades zum Mittwoch in den Fokus stellen. Unterstützungen sind nun 12270, 12250 und 12220 auf der Unterseite.

Dax Analyse 04.07.2018
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Montag, den 19.11.2018

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …