Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 11.01.17
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 11.01.17

Kein Vor und kein Zurück, der Dax tritt weiter auf der Stelle. Mal tiefer und mal höher. Lassen wir unser Jahresopen mal außen vor, bewegen wir uns nun schon fast 3 Wochen in einer Rang von 90p. Wird Zeit, dass sich Dax den Weg frei räumt und mal wieder in klaren Trends formiert. 


Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 11810, 11718, 11665, 11620, 11565, 11525, 11485, 11400, 11337, 11224, 11142, 11085
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: positiv
Tendenz: seitwärts/abwärts
Grundstimmung: Range mit Tendenz zum Ausbruch

Dax Analyse 11.01.2017
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax sollte sich zum Dienstag nach einem morgentlichen Peak bis 11577/11590 abwärts Richtung 11525 bewegen. Markiert wurde im Hoch die 11605 und er begann zu fallen. Doch wie so oft in den letzten Wochen gelang es den Bären nicht, ihre Chance zu ergreifen und Terrain zu gewinnen. Somit bewegen wir uns weiterhin in der Range zwischen 11530 und 11620. Ein nachhaltiger Ausbruch muss nun her!

Mit dem anstehenden Antritt Trumps dürfte nun langsam die Aufregung steigen und die Volatilität wieder zunehmen. Für 19:00 Uhr steht heute sogar eine Rede von Trump im Terminkalender des White House. Kann sicher nicht schaden, da mal die Ohren zu spitzen

Charttechnisch hat die bisherige Einschätzung weiter Bestand. Über 11620 Kurs auf 11665 und 11810. Unter 11525 Kurs auf 11485 und 11400. Dazwischen wildes Kuddelmuddel 😉 Im "Kuddelmuddel" sehen wir nun aktuell eine korrektive Aufwärtsbewegung die für Mittwoch fallende Notierungen zu verkünden hat, wenn er denn nicht vorher die 11620 überwinden kann. Das Erreichen von 11525 kann also favorisiert werden.

Fazit: Dax verweigerte nach einem ausgelassenen run auf die 11665 nun auch einen südlichen Ausbruch aus der Range. Dies stärkt die Range als trendfortsetzendes Muster mit gesteigerter Wahrscheinlichkeit zum oberseitigen Ausbruch. Über 11620 würde er die Range mit Ziel auf 11665 sowie 11810 bullish beenden und unter 11525 bis 11485 oder vielleicht auch 11400 ausdehnen. 

Dax Analyse 11.01.2017
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Freitag, den 20.10.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …