Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 11.10.2017
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 11.10.2017

Da hat der Dax aber gerade noch die Kurve bekommen und unterseitig aus einem Fehlausbruch neue Chancen geschöpft. Nutzt er nun aber oben raus auch seine Chance oder verharrt er weiter in seiner Range?

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13105, 13060, 12995, 12948, 12915, 12840, 12795, 12747, 12695, 12650, 12600, 12560, 12490, 12475
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: positiv
Tendenz: seitwärts
Grundstimmung: positiv

Dax Analyse 11.10.2017
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Ja, ein spannender Tag liegt hinter uns. Es roch ja nun schon nach einem Fehlausbruch unten, der Ausstand. Von 12933 bestand die Möglichkeit nach oben zu schnipsen und den Markt etwas zu bereinigen. Soweit so gut, reichte dem Dax aber nicht. Er machte gleich zwei Fehlausbrüche auf der Unterseite um auch noch den letzten zu erwischen. Ich denke da wurden einige im Regen stehen gelassen. Die meisten Shorter dürften auf 12900 gezielt haben, die kam nun nicht. Stattdessen drehte er bereits von 12907 wieder kräftig nach oben und attackierte direkt noch seinen Abwärtstrend den er nun kurzfristig gebildet hatte. Dabei half natürlich auch die frohe Nachricht das Spanien -erstmal- Spanien bleibt!

Der angesprochene Downtrend verläuft nun bei 12970. Kann der Dax diesen Trend überwinden, würde er wieder etwas Platz nach oben schaffen um gegeben falls nochmal oberseitig einen Ausbruch zu wagen. Und damit meine ich einen Ausbruchsversuch an der 12995. Nach dem Fehlausbruch unten stünde ja nun noch ein Fehlausbruch oben an, um die Sache rund zu machen. Grundsätzlich befinden wir uns aber nach wie vor noch in der Range. Das wahrscheinlichste wäre also erstmal weiter seitwärts zwischen 12995 und nun 12935.
...

Fazit: Nach dem Fehlausbruch unterseitig wäre nun auch mal ein Fehlausbruch oberseitig dran. Dazu muss der Dax nur den Downtrend bei 12970 rausnehmen und würde dann Platz bis 12995 erhalten. In erster Linie befinden wir uns aber weiter in der Range. Diese spannt sich zwischen 12995 und 12995. Die Tendenz ist somit Seitwärts. Fällt der Dax nochmal unter die Range könnte er die 12900 auch mal kurzfristig von unten angucken, die nun wichtiger Widerstand wird.

Dax Analyse 11.10.2017
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Donnerstag, den 14.12.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …