Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 13.03.2019

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 13.03.2019

Zum Sonnenuntergang hin zeigt sich der Dax hier weiter mit Täuschmanövern bestückt und hält seine wahren Absichten noch etwas versteckt. Der Verfall naht, ein baldiges Auflösen der eher irritierenden Bewegung dürfte daher bald anstehen.

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220, 11040, 10922, 10811, 10574, 10430, 10116, 9928
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: neutral bis positiv
Tendenz: Seitwärts/abwärts
Grundstimmung: 11500 nun Signalmarke. Darunter bin ich eher Shortorientiert, darüber long

Dax Analyse 13.03.2019
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Weitere Kursgewinne waren zum Dienstag durchaus wahrscheinlich. Unser Dax hätte nur den Trigger bei 11625/11635 umzulegen müssen und die Flagge wäre nach oben gebrochen mit Potentialen Richtung 11695 und 11800. Im Falle eines Rücksetzers war gemäß gestriger Analyse die 11580 per Schlusskurs wichtig. Darunter war Raum bis 11535/11515 vorhanden. Dort sollte er dann erstmal abfedern und reagieren. Was hat unser Dax draus gemacht? Oben den Trigger versemmelt, die 11635 nicht gebrochen bekommen, direkt runter auf den Gapclose geklatscht und dabei auch unter 11580 geschlossen. Die 11535/11515 war damit nicht mehr vermeidbar und wurde erreicht.

Damit steht unser Dax nun surprise surprise wieder dort, wo alles am Donnerstag losging. Am Wocheneröffnungsniveau ist nun der Grat zur roten oder grünen Kerze recht schmal. Halten wir uns noch einmal vor Augen, was wir in der Analyse für Montag nieder geschrieben hatten, so sollte die rote Wochenkerze aus der Vorwoche spürbare Nachwehen nach sich ziehen. Da aber alle so negativ gestimmt waren, sollte der Dax erstmal hoch an die 11560 und dann zur 2. Wochenhälfte eher nach unten raus wegkippen, Richtung 11430 / 11300. Nun stehen wir da. Montag nach oben angetäuscht, Dienstag direkt wieder runter. Vom der Grundidee daher sogar etwas zu schnell. Als hätte er einen Tag übersprungen. Zum Mittwoch wäre daher ein einfacher Lückenfüller in Form einer Range-Bewegung zur Seite, gar nicht so unwahrscheinlich.

Dennoch wäre nun die 11500 technisch betrachtet ein Trigger nach unten. Und zwar Richtung 11480, 11430 und tiefer. Da wir unmittelbar am Trigger anliegen, sind weitere Tiefs zum Mittwoch daher recht wahrscheinlich. Achten Sie dann darauf, wie diese Tiefs unter 11500 vom Markt angenommen werden, drückt er sie schwach nach unten weg, erhöht das die Wahrscheinlichkeit auf 11430 und 11360 zunehmend. Zuckt er aber unmittelbar nach den Tiefs dann wieder nach oben, sollte ein eher nerviger Seitwärtshandel über den Mittwoch hinweg eingeplant werden. Dieser dürfte sich dann in einer Range zwischen 11470 und 11570 abspielen. Daher wird die 11500 nun zum Mittwoch Entscheidungsmarke.

Fazit: Zum Mittwoch spielt die 11500 nun die entscheidende Rolle. Bricht der Dax darunter weg und zeigt sich dabei schwach, mit Volumen untersetzt und auch dynamisch, kann er locker noch bis 11430 / 11360 im Tagesverlauf absinken. Zuckt er hingegen unmittelbar nach oben, wäre eher mit einer Seitwärtsphase zwischen 11570 und 11470 zu rechnen . 11550-11570 ist oberhalb nun die wichtigste Rücklaufzone und damit auch die mit dem voraussichtlich besten Reaktionspotential.

Dax Analyse 13.03.2019
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Freitag, den 19.07.2019

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …