Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 13.11.2019

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 13.11.2019

Ganz so ruhig schob unser Dax seine Kugel nicht mehr, hält sich nun aber noch eine schöne Chance in der Hinterhand für einen 2. und ggf. dritten Wurf, falls der erste nicht klappt.

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13600, 13395, 13200, 13095, 12980, 12850, 12640, 12560, 12450, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: positiv
Tendenz: Seitwärts
Grundstimmung: Weiterhin interessante Rücksetzerzone im Tageschart

Dax Analyse 13.11.2019
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Grundsätzlich befand sich unser Dax auch trotz der kleinen Korrektur noch im aktiven Aufwärtstrend und könnte deshalb jederzeit auch direkt wieder in die Trendfortsetzung springen. Insbesondere zum Dienstag sollte man da aufmerksam bleibe, wenn sich unser Dax über 13260 schieben sollte. Schnell wären dann auch 13300 bis 13360 erreichbar gewesen. Orientierungsmarke war dabei die 13220. Darunter Rücklaufrisiko auf 13170 und 13110, darüber Chance auf 13260, 13300 und mehr. So lautete das gestrige Fazit.

So betrachtet blieb unser Dax sogar recht artig. Die 13260 verweigerte er zum Start, holte sich dann Schwung an der 13220, schob sich daraufhin über 13260 und erreichte die 13300. Damit ist durchaus ein kleines Kaufsignal gesetzt, das unseren Dax noch bis 13360 und gar 13400 treiben könnte. Wichtig wäre dafür nur, dass unser Freund zum Mittwoch nicht nochmal unter die 13250 abschmiert. Sollte er da abtauchen, wären eher nochmal 13200/13170 erreichbar und wenn er da unten dann nicht wegkommt, droht zum Donnerstag sogar mal richtig Unruhe auf der Unterseite.

ABER noch ist das noch nicht so weit, und die Aussage sollte man auch bitte nicht zweckentfremden, falls unser Dax hier stabil über 13250 bleibt und sich weiter hoch und wieder über 13300 schiebt. Macht er nämlich das, hätte er deutlichen Wahrscheinlichkeitsvorteil auf der Oberseite Richtung 13360/13400. Und dort muss man dann zwingend auch mal aufs Sentiment schauen. Ich vermute ja fast, dass dort dann die Shortlast auf Anschlag stehen wird und unser Dax dann einfach durchrennt, als wäre da nichts. Daher bitte nicht das Risiko auf der Oberseite außer Acht lassen. Noch ist der Aufwärtstrend aktiv!

Fazit: Unser Dax bestätigte mit einem neuen Jahreshoch nun den Aufwärtstrend. Kann er dabei nun ein Doppeltop vermeiden, stabil über 13250 bleiben und die 13300 nochmal überwinden, wäre ein run auf 13360/13400 und mehr denkbar. Rutscht unser Dax zum Mittwoch aber unter 13250 weg, wäre erstmal Platz bis 13200/13170 da. Kommt er dort nicht weg, wäre das dann schon gewissermaßen ein kleines GO um sich Donnerstag mal tiefer zu bewegen. Aber aber aber, trotzdem das Risiko oben im Blickbehalten, steigt der da oberhalb von 13250 wieder nach oben an, wäre das bullish zu werten.

Dax Analyse 13.11.2019
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Montag, den 16.12.2019

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …