Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 15.03.17
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 15.03.17

Der Dax tanzt weiter sein Programm ab, kommt nun der krönende Abschluss, die Kür, das längst überfällige? Die Chancen stehen gut, allerding noch nicht so gut, um hier übereifrig die Korken knallen zu lassen. 

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12290, 12231-12220, 12112, 12054, 12035-12030, 11910, 11890, 11860, 11820, 11800, 11718, 11655
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: neutral
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: übergeordnet aufwärts

Dax Analyse 15.03.2017
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax sollte sich zum Dienstag abwärts bewegen. Ohne großes Vorspiel kam er dem direkt nach. Das eigentliche Kursziel war 11890. Dieses wurde nicht erreicht. Wir hatten aber auch aufgeführt, dass Dax sich einen kleinen Spaß daraus machen und bereits von 11935-11930 hochdrehen könnte, dies trat soweit auch ein. Die Made hat also bewusst unten ein paar Bullen stehen gelassen, die auf einen günstigen Einstieg warteten. Das mag übermütig klingen, was es ja auch ist, zeugt aber doch von einer gewissen Stärke. Wie sie aber wissen tut Übermut selten gut und so könnte dem Dax diese Nummer auch noch auf die Füße fallen.

Lässt man nämlich unten Marktteilnehmer im Regen stehen, gelangt man in den Vorteil, dass diese Marktteilnehmer deutlich höher hinzu stoßen müssen und den Markt somit dann nach oben pushen. Nicht selten bezeichnet man das dann auch fälschlicher Weise als Shoortsqueeze auf der Oberseite. Aus der Situation heraus ist es jedoch kein Shoortsqueeze, sondern dann einfach nur Kaufpanik, da die stehen gelassenen Orders nun noch irgendwie reingedrückt werden müssen, um auf neuen Hochs mit dabei zu sein. Das Grundproblem ist aber, dass ebend genau diese Marktteilnehmer jetzt nicht aktiv mitwirken und es für die "Maden" nun ne Menge Arbeit ist, den Dax auch ins Kaufsignal zu zwingen.

Wir hatten gestern gesagt, wenn es dem Dax gelingt bei 11930 oder 11890 hoch zudrehen, wäre die 12112 für Mittwoch schon spruchhaft. Dabei bleibt es auch. Besonders laut ausschreien werde ich diese aber nicht, da ich mir nicht sicher bin ob der Übermut hier auch Hand und Fuß hat. Fakt ist, dass wir nun charttechnisch eine sehr gute Vorlage haben, nach oben durchzunageln, um mal mindestens 12078 zu erreichen. Knackiger Widerstand ist bei 12030-12035 auszumachen. Gelingt es dem Dax per Stundenschluss über 12000 zu gelangen, sollte der Weg bis zur 12030 eigentlich fast zum Selbstläufer werden und dann muss sich zeigen, was er in der Hose hat.

Da dürfte sogar nochmal einen Umweg über 11955 nehmen und von dort steil nach oben eilen. Tiefer darf er aber nicht. Unter 11955 wird das Ganze ne ziemlich heiße Nummer und es müsste vom Prinzip her 11890 erwartet werden. 11890/11880 ist dann die letzte Chance für die Bullen nach oben zu eilen, sonst gehen die Lichter aus.

Fazit: Ich bin vorsichtig positiv gestimmt. Steigt der Dax, alles gut! Dann sind 12030 und ferner 12054, 12078, 12112 erreichbar. kommt er hingegen nicht über 12000 hinaus, sollte man die 11955 im Auge behalten! Achten Sie bitte auch 19:00 Uhr auf die Zinssatzentscheidung in den USA!

Ein Hinweis noch in eigener Sache. Ich habe nun nur noch fünf Plätze im Platin-Kurs, für die neue Gruppe ab April, frei. Wer also noch mit dem Gedanken spielt, oder Fragen hat, schreibt mich einfach mal an! Es wird keine Plätze für die 2. Reihe geben 😉 ..damit ich mir auch genug Zeit für jeden Einzelnen nehmen kann 🙂 Infos zum Kurs stehen ->hier<-.

Dax Analyse 15.03.2017
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Hinweis gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Freitag, den 18.08.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …