Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 17.05.2017
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 17.05.2017

Böse böse... Der Dax scheint schon Spaß daran zu finden uns hier ein wenig in die Irre zu führen. Binnen einer Stunde auf ein neues Allzeithoch ein neues Tagestief zu generieren, ist jedenfalls nicht die feine Art!

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13000, 12950, 12840, 12818, 12713, 12685, 12665-12658, 12650-12645, 12618, 12605, 12530-12515, 12479, 12430, 12395, 12315, 12293, 12220
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: neutral aber >12830 positiv
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: neutral bis bullish

Dax Analyse 17.05.2017
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Der Dax sollte sich zum Dienstag nun an einem weiteren Versuch wagen, oben hinauszustechen. Vielleicht hätte ich lieber nicht -Versuch- schreiben sollen. Den mehr ist es dann auch nicht geworden. Anstatt die Chance zu nutzen, um oben weiteres Land einzunehmen, rutschten wir zügig hinab auf neue Tagestiefs. Ziemlich krass eigentlich. Das dürfte so manch einen überrumpelt haben.

Vielleicht war der Versuch aber auch einfach zu offensichtlich und wir brauchen wieder ein Überraschungsmomentum, um die nächsten 100p vollzumachen. Der Dax scheint dieses Jahr eben besondere Eigenheiten zu entwickeln. Ob man das nun als Trader schön finden muss, sei mal dahin gestellt. Ein neues Gap würde sich in der Statistik nun wahrscheinlich kaum noch bemerkbar machen und könnte den erwähnten Überraschungsmoment bringen. Ob der Ausbruch sich dann allerdings entwickeln kann, darf nun in Frage gestellt werden. Immerhin häufen sich die Fehlsignale nun ziemlich. Oben wie unten. Was aber auch nicht ungewöhnlich für die Verfallswoche ist.

Back to the topic, lässt sich aber festhalten: auch wenn wir nicht oben raus kommen, unten raus kommen wir noch weniger. Und so bildet sich nun langsam ein steigendes Dreieck im Dax und das ist einfach ein bullishes Muster, wenn es nicht gerade regelwidrig gebrochen wird. Daher ist davon auszugehen, dass wir im nächsten, oder eben auch übernächsten Versuch und über der 12830 etablieren können.

Fazit: Aufgrund der lahmen Aufwärtsbewegung seit dem Tagestief vom Dienstag, könnte nochmal ein Tief bei 12760/12770 kommen. Unterm Strich befinden wir uns aber in einem steigenden Dreieck, dass oberhalb von 12830 dann auflösen sollte. Dabei würden dann Kursziele bei 12890 (Achtung, war vorher 12860) und 12950 freigesetzt werden.

Dax Analyse 17.05.2017
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Mittwoch, den 18.10.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …