Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 22.05.2019

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 22.05.2019

Hat unser Dax sein Ziel im Sinkflug bereits erreicht? Der Dienstag wirkte jedenfalls nun nach den deutlichen Abgaben am Montag unheimlich entspannt und sogar schon leicht bullish wieder...

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12424, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: neutral
Tendenz: abwärts
Grundstimmung: weiterhin vorsichtig, trotz der sichtlichen Stabilisierung

Dax Analyse 22.05.2019
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Zum Dienstag sollte unser Dax nun nochmal das Montagstief austesten. Mit einem dann entstehenden Doppelboden sollte er sich in eine Erholung bis 12130/12160 begeben. Soweit die Idee. Das Montagstief blieb unberührt und unser Dax stellte sich direkt per Aufwärtsgap hinaus. Die dabei erzielten Kursgewinne konnte er den ganzen Tag über dann verteidigen und die Erholung vom größeren 61iger Retracement bei 12020 nun weiter fortführen bis zur 12130/12160, wo er dann auch den Handel beendete.

Damit stellte unser Dax nun einen ziemlich stabilen Tag in den Chart und das trotz der deutlichen Abgaben zum Montag. Das Erholungen nicht viel wert sein müssen, haben wir die letzten Tage aber bereits spüren dürfen, jedoch zeigen sich die Verkäufer nun auch nicht gerade von Ausdauer geprägt. Ich würde zum Mittwoch nun oben auf den Bereich um 12220/12230 aufpassen. Sollte der Dax sich zum Start da nochmal hoch stellen, könnte er trotzdem noch seine Abwärtsroute einnehmen und verzögert anstarten. Stellt der Dax sich aber deutlich über die 12220/12230 hinaus, dürfte der Markt versuchen die 500 Punkte Aufwärtsbewegung, die von 11830 ausging, nochmal nach oben zu replizieren und das von der 12000 ausgehend. Ziele wären dann oberhalb von 12230 bei 12330 und 12450/12500 auszumachen.

Sollte sich der Herr dann aber doch schwächer in den Handel geben, würde ich erstmal an der gesetzten Route vom Vortag noch festhalten. Wichtig wäre aber, dass da nun wieder mehr Druck auf der Unterseite reinkommt. Da kam ja gar nichts zum Dienstag. Bringen die Verkäufer wieder mehr Dominanz aufs Parkett wären 12065 leicht erreichbar und darunter dann 12040 (Gapclose) sowie der Retest des Montagstiefs. Scheitert er dort bleiben auch Ziele bei 11900/11880 realistisch.

Fazit: Mit dem stabilen Dienstag im Chart, könnte sich der Dax durchaus noch ein paar Punkte aufwärts aus dem Hut leiern, die nicht kritisch für die Abwärtsroute wären, solange er die 12220/12230 nicht nach oben bricht. Überwindet er die sind 12330 und gar 12450/12500 sogar zum Mittwoch schon erreichbar. Dreht er sich aber wieder mit etwas mehr Dynamik auf die Abwärtsroute ein, sind 12065 erstmal im Fokus.

Dax Analyse 22.05.2019
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Mittwoch, den 26.06.2019

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …