Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 23.11.16
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 23.11.16

Der Dow knackt zum aller ersten mal die 19.000 und Dax?! Dax hat sich irgendwie aufgehangen, vielleicht kann ja mal wer aufstehen und auf Play drücken?! Oder wir legen alle mal zusammen und generieren den nötigen Impuls?!

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 11220, 10995, 10950, 10857, 10750, 10600, 10560, 10508, 10420, 10330
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Im Tageshoch schaffte Dax, getrieben durch die Asiaten, nun erstmals die 10750 zu überwinden. Er schaffte allerdings das Vorgängerhoch bei 10784 nicht und fiel anschließend wieder zurück, ohne aber ernsthaft bearishe Signale zu generieren. Ergo: wir stehen weiter im Patt. Weder die eine noch die andere Seite schafft es aus der Deckung. Die Tendenzen sprechen allerdings nach wie vor für die Bullen.

Wichtig ist nun zum einen Ruhe zu bewahren und nicht aus dem Druck heraus oder gar der Langeweile irgendwelche Mist zu handeln. Früher oder später müssen wir aus unserer Range hier raus und werden dann auch wieder strukturiertere Bewegungen im Dax sehen. In der Ruhe liegt schließlich die Kraft 🙂

Charttechnisch gilt nach wie vor: über 10750 hat Dax die Chance über die 10800 zu schreiten und neue Jahreshochs zu generieren (>10830), Widerstand wäre bei 10857 auszumachen. Kann sich Dax nach oben weiter nicht behaupten, muss er ggf. noch ein Tief bei 10560 in Anspruch nehmen. Tiefer sollte er dann aber nicht fallen, da sich sonst nach wie vor die Ziele auf 10510, 10420 und 10330 aktivieren.

Fazit: Es wird weiter mit einem Überschreiten der 10800 gerechnet. Gelingt dies nicht, könnte Dax von 10560 nochmals Anlauf nehmen.

Immerhin stehen heute mal wieder ein paar Termine auf dem Kalender die etwas Schwung in die Bude bringen könnten. So z.B. 09:30 Uhr der Herstellungs-Einkaufsmanagerindex (DE) und 14:30 Uhr Kernrate Auftragseingang von Gebrauchsgütern (USA). Weiter Infomationen finden Sie hier: Wirtschaftskalender

Tradingansätze auf diese Analyse mit je 1% Risiko wären ab 08:00 Uhr z.B.:
1. Long 10562 SL 10532, Ziel 11200, TVK 10662, BE ab 10610
2. Long 10420 SL 10395, Ziel 11200, TVK 10580, BE ab 10450
Dies sind keine Handelsempfehlungen sondern nur Interpretationsbeispiele. Orders sind nur heute gültig. Offene Trades werden bis TP auch über den Tag hinaus gehalten. BE=Stop auf Einstand]

Chartlage: positiv
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: günstig versuchen in die Jahresendrallye einsteigen

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)Dax Analyse 23.11.2016



Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Der Inhalt des Beitrages spiegelt die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Freitag, den 18.08.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …