Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 24.04.2019

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 24.04.2019

Zum ersten Nach-Oster-Handelstag zeigte sich unser Dax recht zahm und auch noch weiter im Aufwärtstrend gerichtet, auch wenn der erste Kontakt mit der Tageschart-Verkaufszone doch eine spürbare Reaktion von gut schon mal 90 Punkten erzeugte, zeigt sich der Dax weiterhin positiv gestimmt.

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12424, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: positiv
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: in die heiße Zone oben eingetaucht

Dax Analyse 24.04.2019
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Unser Dax war bereits in die heiße Zone bei 12270/12350 eingelaufen und reagierte zum Dienstag-Früh erstmal wieder ein paar Punkte davon weg und stabilisierte sich dann auf der benannten Unterstützung bei 12200. Zum Tagesschluss ließ unser Dax dann auf Stundenebene eine V-Formation zurück, die nun aufzeigen soll, dass der Markt auch auf diesem Niveau durchaus noch bereit ist Rücksetzer aufzukaufen. Das dürfte somit sehr spannend werden. Hoffentlich aber nicht so spannend, dass der Dax vor Schreck einfach nur zur Seite hängen bleibt.

Unterhalb wäre als nächstes nun die Unterstützung bei 12150 recht reizvoll, sofern es unserem Dax zum Mittwoch oben raus nicht gelingen sollte. Unter 12150 wäre als nächstes dann die 12100 an der Reihe und darunter würden wir erste größere Verkaufssignale freisetzen, die dann auf 12035 und gar 11908 zielen würden.

Bleibt unser Dax aber hier weiter so stabil auf dem hohen Niveau, sollte erst einmal weiter favorisiert werden, dass sich der Trend hier noch fortsetzt und die nächsten Ziele abarbeitet, die da nun bei 12270 und 12300-12320 auszumachen wären. Sollte der Dax diese Zone deutlich überlaufen, sind 12424 und gar 12500 einzukalkulieren.

Fazit: Unser Dax steht weiter vor der wichtigen Zone bei 12270/12350. Diese Verkaufszone weist auch weiterhin durchaus auch Trendumkehr-Potential auf. Eine Reaktion sollte aber kräftig, dynamisch und damit auch sehr offensichtlich erfolgen. Bisher stieß sich der Dax nun aber nur recht träge und zahm aus der Zone ab, was prompt wieder aufgekauft wurde. Damit müssen im Zweifel weitere Hochs einkalkuliert werden. 12270 und darüber dann 12300-12320. Erst wenn der Dax die Zone geknackt bekommt, aktiviert er sich noch mehr Potential Richtung 12375/12424 und später gar 12500. Unterstützungen liegen nun bei 12150 sowie 12100.

Dax Analyse 24.04.2019
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Freitag, den 18.10.2019

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …