Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 24.05.2017
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 24.05.2017

Haben die Bären hier einfach nur die Ruhe weg, oder ist das versteckte Bullenpower die den Dax partout am Fallen hindert?

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12840, 12818, 12713, 12685, 12665-12658, 12650-12645, 12586, 12530-12515, 12490, 12430, 12395, 12315, 12293, 12220
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: negativ
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Grundstimmung: bearish

Dax Analyse 24.05.2017
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Für unseren Gehirnwäsche-Gang war es erforderlich nochmals auf 12660 und 12700 anzusteigen. So verzichtete der Dax auf die dynamische Abwärtsbewegung und kam genau dem nach. Einem Hoch an der 12700. Von dort wurde er erneut ziemlich stark abverkauft. Wir hatten ja bereits festgestellt, dass unserem Dax die neuen Hochs so unheimlich schwer fallen würden und so gelang der Kraftakt nicht, sich stabil darüber zu etablieren.

Durch das ganze hin und her, dass der Kerl hier produziert, haben sich nun ein paar neue Marken aufgetan, die für den Mittwoch von Relevanz wären. Die Signallinie für die Bullen rückt nun nämlich hoch bis 12760. Erst oberhalb von 12760 fallen die letzten Chancen für unseren Dax, elendig vor die Hunde zu gehen.12760 wäre somit auch die letzte Bastion der Bären, an denen diese gesammelt mit neuer Stärke attackieren dürften. Aber auch unterhalb verschieben sich die Signallinien.

So würde der Startschuss für die nächste große Verkaufslawine unter 12620 fallen und sich unter 12590 dann bestätigen. Fallen wir demnach unter die beiden Linien steht einem Erreichen von 12395 im Prinzip nichts mehr entgegen.

Achten Sie also auf die beiden Zonen. Die korrektive Bewegung im späten Handel verspricht eigentlich einem schwächeren Start zum Mittwoch, dem dann ein erneuter Angriff der Bullen folgen sollte. Dabei wären 12705 sogar nochmalig erreichbar, im Extrem sogar 12760, von wo aus wir dann wieder runter gereicht werden sollten. gelingt es vorzeitig, sich unter 12590 zu mogeln, dann Feuer frei! 🙂

Fazit: Dax ziert sich weiter einfach mal zu fallen. Das lässt vermuten, dass das gesetzte Hoch noch nicht ausreicht. Ein weiteres könnte folgen und kann sich gar bis 12760 ziehen. Dann sollte Dax spätestens mächtig in die Knie gehen. Grundsätzlich kann er das aus der Bewegung jederzeit. Ein Verkaufssignal generiert er aber erst unter 12620 und 12590.

Dax Analyse 24.05.2017
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Montag, den 23.10.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …