Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 25.01.17
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 25.01.17

Tote Hose im Dax. Eine Handelsspanne von etwa 50p auf die ersten 10 Stunden strapazierte zum Dienstag erneut die Gemüter der Trader und kleckerte dann erst ab 18:00 Uhr mit geringem Umsatz über seine Trendbegrenzungen. Investoren scheinen weiterhin ihr Pulver trocken zuhalten, um nicht in die Trumpfalle zu rennen und so warten wir weiter auf den langersehnten Ausbruch, der sich nun vielleicht zum Mittwoch zeigen kann.


Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 11800, 11718, 11665, 11630, 11565, 11530, 11485, 11430, 11403, 11375, 11337, 11224
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: neutral
Tendenz: weiter Abwärts unterhalb von 11630, Aufwärtspotential oberhalb von 11630
Grundstimmung: Vorsichtig, erwarte DEUTLICH größere Bewegungen in den nächsten Wochen

Dax Analyse 25.01.2017
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Ich hatte für Dienstag einen schwachen Start erwartet und ein Abgleiten auf 11430 in Folge des Aufwärtstrendbruches vom Vorabend, da mir dieser zu korrektiv erschien. Der schwache Start gelang dann auch, doch aus einem Abverkauf wurde nichts. Es fehlte schlichtweg an Volumen im Markt und so tingelten wir wie so oft die letzten Tage nach einer schwachen Eröffnung wieder Richtung Abend seitwärts hinauf und legten ab 18:00 Uhr im Sog der Amerikaner doch noch mal ein paar Punkte zurück. Durch die korrektive Aufwärtsbewegung erwarte ich nun für Mittwoch einen erneuten schwachen Vormittag, dem aber ein zuvor freundlicher Start vorausgehen könnte. Gelingt es dann sich unter 11530 zu hechten, wäre der Weg zur 11403 dann greifbar.

Das erinnert ein wenig an das Theater mit dem ersten Move runter auf 11525, der auch schon mit zwei Tagen ohne Bewegung auf sich warten ließ. Charttechnisch das Erreichen der 11430 jedenfalls noch nicht vom Tisch, solange wir den Tagesschluss nicht oberhalb der Range und über 11665 hinbekommen. ABER trotz dieser bearishen Ansicht die ich die letzten Tage verstärkt zu halte pflege. Darf man die Amerikaner hier nicht aus dem Blick lassen, die sind weiter auch neuen Hochs unterwegs und das schafft eine Gesamtmarktstimmung die es Bären nun schwer macht hier gegen den Strom zu schwimmen. Deshalb werde ich persönlich auch oberhalb von 11630 keine Shortabsichten mehr verfolgen und mir Trendfortsetungsmuster suchen, wenn den welche kommen, um dann in den Markt Long mit rein zu springen. Widerstände sind bei 11645, 11656, 11675 und 11695. Darüber muss charttechnisch von einem Ausbruch aus der Range ausgegangen werden. Kippen wir aber von wo auch immer wieder unter die 11630 zurück, behalte ich meinen Kurs Richtung 11403 bei.

Fazit: Dax befindet sich bei 11630 an der oberen Rangeoberkante. Bricht er diese nachhaltig nach oben, könnte er sich nach der Überwindung weniger Widerstände den Himmel frei schlagen. Gelingt es ihm nicht, erwartet ihn die 11530 bereits freudig.

Die Berichtssaison nimmt nun auch wieder Fahrt auf. Heute unter anderem dabei: Boing, Ebay  und Qualcomm. Die vollständige Liste gibt's hier: Bilanztermine

Dax Analyse 25.01.2017
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Hinweis gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Dienstag, den 22.08.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …