Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 26.06.2019

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 26.06.2019

Zum Dienstag tauchte unser Dax nun weiter in die Tiefe konnte aber das primäre Rücklaufziel noch nicht abarbeiten. Wäre dann ja nun eine schöne Aufgabe für den Mittwoch 😉

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12424, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: positiv
Tendenz: abwärts
Grundstimmung: Unter 12270 weiterhin eher Short gestimmt, über 12300 long

Dax Analyse 26.06.2019
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Zum Dienstag blieben weiter 12270 und 12330 signalseitig wichtig. Unter 12270 waren Rücksetzer auf 12228, 12145 und 12125/12080 weiterhin denkbar und die erste davon haben wir nun schon im Kasten. So wie sich unser Dax aber auch noch zum Schluss zeigte, könnte der Rest nun durchaus schon zum Mittwoch relevant werden.

Daher sollte man bei weiterem Abwärtsdrall dann durchaus noch mit 12125-12080 rechnen. Dort liegt die primäre Rücklaufzone, deren Reaktion dann auch ziemlich bestimmend für die restliche Woche werden dürfte. Kann der Dax deutlich aus der Zone heraus aufdrehen, wären erneut 12450 und dann auch mehr erreichbar. Drückt er sich jedoch schwächelnd hindurch, sollten 11900 wieder angelaufen werden und dann stehen die Mai-Tiefs auch ziemlich schnell wieder im Fokus.

Daher schauen wir mal, wie unser Dax sich nun zum Mittwoch hier entscheidet. Der Long-Trigger oberhalb rutscht in meinen Augen nun von 12330 auf 12300 hinab. Oberhalb von 12300 würde ich persönlich ein Erreichen von 12125/12080 dann verwerfen und auch tradeseitig wieder auf 12450 zielen.

Fazit: Die ersten Ziele unter 12270 sind bereits angelaufen. Nun wird wichtig ob unser Dax noch die primäre Rücklaufzone bei 12125-12080 attackiert und wie er dort vom Markt bedient wird. Dreht er dort auf, könnte er sich für den restlichen Wochenverlauf nach oben schieben, rutscht er aber hindurch, werden schnell auch wieder 11900 spruchreif. Die Reaktion an der Zone wird daher auch für den weiteren Verlauf von starker Bedeutung sein.

Dax Analyse 26.06.2019
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Freitag, den 19.07.2019

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …