Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 26.09.2018

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 26.09.2018

Dezent holprig bemühte sich unser Dax nun durch den Dienstag. Man konnte ihm durchaus entnehmen, dass er unten raus etwas erreichen wollte. Doch so richtig gelang das nicht. Bringt das nun den Käufern wieder mehr Optimismus?!

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12995, 12850, 12790, 12740, 12660-12648, 12550, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: übergeordnet auch weiterhin noch negativ
Tendenz: Seitwärts/Abwärts
Grundstimmung: erste Trendumkehranzeichen

Dax Analyse 26.09.2018
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Zum Dienstag sollte man nun nochmalige Ausbruchsversuche nach unten einkalkulieren. 12315 und 12300 waren dabei als gute Unterstützungen benannt, von denen der Dax dann wieder gut aufdrehen könnte. Oberhalb waren die 12410 und 12424 als wichtige Marken benannt. Auch wenn wir Ausbruchsversuche auf der Unterseite sahen, konnten diese nicht die Unterstützungszone bei 12315/12300 erreichen, da die Käufer hier schon deutlich früher zugriffen. Die Verkäufer zeigten sich da wesentlich strukturierter und drückten uns den Dax zwischen 12410 und 12424 wieder runter. Im Gesamtergebnis müssen wir somit festhalten, dass der Dienstag doch kräftiger und stabiler tendierte als gedacht.

Sollte unser Dax nun zum Mittwoch Bewegung zeigen, hätte diese technischen Vorteil auf der Oberseite. Rein aus der Formation heraus, bin ich aber noch vorsichtig und möchte ihm unten raus noch einen Tag Zeit geben, um hier noch zu punkten. Ein Antritt auf der Unterseite war durchaus zu vernehmen, nur eben nicht kraftvoll genug. Zum Mittwoch steht nun der US-Zinssatzentscheid gegen Abend an, da wird sich der Dax sicherlich am Vormittag recht ruhig geben und die Impulse erst in der 2. Tageshälfte liefern, wenn es ihm gelingt sich bis dahin unter der 12350 zu positionieren, kann ich mir gut und gerne ein Erreichen von 12300 oder gar 12250/12240 vorstellen.

Oberhalb könnte er mit einem Überwinden der 12415 aber bereits vorzeitig den Verkäufer den Wind aus den Segeln nehmen und sich Ziele auf 12460, 12500 und 12620/12640 aktivieren. Das muss dann aber auch kommen. Dann hätten wir eine vollendete Flagge stehen, die nach oben verlassen wird. Da müssen die Käufer im Grunde beherzt zugreifen. Bleibt das aus, gilt es sofort Vorsichtig werden, da der Dax ansonsten analog zu Dienstag wieder nach unten wegdrehen könnte.

Fazit: Aus den unteren Zeiteinheiten heraus hat unser Dax nun durchaus nochmal gute Karten sich aus der Flagge zu winden und sich in die Trendfortsetzung Richtung 12620/12640 zu begeben. Dafür muss er dann aber auch liefern! Ein nachhaltiges Überwinden von 12415/12424 ist zwingend Pflicht! Schafft er das nicht, dürfte ihn seine übergeordnet immer noch negative Chartlage bald einholen und ihn weiter abgleiten lassen. Insbesondere unter 12350 ist unser Dax anfällig auf 12300 oder gar 12250/12240 gestoßen zu werden.

Dax Analyse 26.09.2018
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Freitag, den 14.12.2018

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …