Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 26.10.16
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 26.10.16

Ja, wer versteckt sich hinter der Maske die der Dax zu tragen scheint? Bulle oder Bär? Der direkte Abverkauf von neuen Jahreshochs führt jedenfalls zur Unterbrechung der letzten Gewinnserie von fünf Tagen im Plus. Die Zahlen von Apple (-30% im Wachstumsmarkt China) scheinen die internationale Kauflaune nun auch nicht gerade zu bestärken. 

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute sind meiner Meinung nach:
10855, 10795, 10670, 10435-10415, 10350.
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Dax sollte sich gestern aufgrund seiner positiven Vorgaben auf weitere Hochs bis 10857 aufmachen. Das neue Jahreshoch kam, aber der Applaus blieb aus. Stattdessen setzten schoooon wieder Abverkäufe ein, die den Dax am weiteren und stabilen Anstieg hinderten. Da er nicht mehr in der Lage war diesen Missstand bis Tagesschluss auszugleichen, beendeten wir somit gestern die Gewinnserie und schlossen seit sechs Handelstagen das erste mal wieder mit einer roten Kerze und somit im Tagesminus.

Das unschöne dabei ist, dass sich Dax in der Indikation von 08:00-22:00 nun genau an den Aufwärtstrend gelegt hat und das auch noch mit einer bearischen Flagge auf den unteren Zeiteinheiten. Das riecht förmlich nach einem Break-Away-Gap nach unten zum Mittwochs-Open. Sollte sich dies bestätigen würde er mit einem nachhaltigen Stundenschluss unter 10750 formell den Aufwärtstrend seit 10350 beenden und genau das sollte Dax eigentlich vermeiden. Warum sollte er das vermeiden? Weil es nämlich genau die Trendschwäche untermalen würde, die ich die letzten tage im Video immer angesprochen habe. Dax muss einfach zu sehen, dass er mal Tempo auf den Tacho bekommt, sonst rückt die 11000 ganz schnell wieder in weite Ferne.

Kann Dax aber das Break-Away-Gap verhindern und sich über der 10750 halten, wäre weiterhin (auch trotz roter Tageskerze) 10857 das Ziel. Nur wenn Dax die 10750 nicht halten kann und im Worst-Case auch noch mit einem Gap hindurch springt, aktiviert er sich die südlichen Ziele. Diese wären dann erstmal bei 10670  und 10515 auszumachen. Somit kann ich auch heute meine Tendenz leider wieder nur an einer Entscheidungsmarke festmachen, in der Hoffnung das er bald mal eindeutigere Signale zu Tage wirft.  Über 10750 Ziel auf 10857 und 10995. Unter 10750 Ziel auf 10670 und 10515.

Heute stehen wieder Quartalsbilanzen an, u.a. von Airbus, Bayer, Biogen, Boing, Coca Cola, Garmin, Tesla, Texas Instruments, Volkswagen und der Nasdaq. Achten Sie bitte auch 16:00 Uhr auf die Verkäufe neuer US-Eigenheime und 16:30 Uhr auf die Erdöllagerbestände. Weitere Informationen finden Sie hier:Wirtschaftskalender bzw. hier: Bilanztermine.

Tradingansätze auf diese Analyse mit je 1% Risiko wären ab 08:00 Uhr z.B.:
1. Long 10515 SL 10485, Ziel 10995, TVK 10650 BE ab 10545
2. Long 10425 SL 10395, Ziel 10915, TVK 10540 BE ab 10455
3. Short 10855 SL 1010875, Ziel 10590, TVK 10775, BE ab 10820
[Dies sind keine Handelsempfehlungen sondern nur Interpretationsbeispiele. Orders sind nur heute bis bis 18:00 Uhr gültig. Offene Trades werden bis TP auch über den Tag hinaus gehalten. BE=Stop auf Einstand]

Chartlage: positiv, an der Grenze zu bearish
Tendenz: über 750 nochmal aufwärts, darunter Richtung 10670
Grundstimmung: vorsichtig

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)Dax Analyse 26.10.2016


Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Der Inhalt des Beitrages spiegelt die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Donnerstag, den 14.12.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz