Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 27.03.2019

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 27.03.2019

Na da hat sich der Dax aber noch gerade so in unserer Route halten können und mit viel Rauch die Kurve bekommen. Ob er sich dem aufdrehenden Tageschart nun noch weiterhin in den Weg stellen kann?!

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220, 11040, 10922, 10811, 10574, 10430, 10116, 9928
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: neutral bis positiv
Tendenz: seitwärts/abwärts
Grundstimmung: Trendlinie im Tageschart wurde verteidigt

Dax Analyse 27.03.2019
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Zum Dienstag war nun entscheidend ob und wie der Dax neue Hochs über die 11380 stellt. Bei Erfolg sollten sich noch Anschlusspotentiale bis 11430 und insbesondere 11460/11480 aktivieren. Grundsätzlich kam das, aber schön wars nicht. Mit ordentlich Querfeuer legte sich der Dax nun die nächsten Ziele vor und nutzte dabei sogar eine gestellte Bärenfalle an der 11310 zu seinen Gunsten. Nun haben wir erneut eine grüne Kerze auf unseren Pullback im Tageschart. Da kommt schon dezent der Eindruck auf unser Dax könne hier bald wieder für etwas Überraschung sorgen.

Grundsätzlich möchte ich nochmal ein paar Dinge aus der Wochenend-Analyse zusammentragen um uns nochmal vor Augen zu halten, warum die blaue favorisierte Route zum Montag nach oben zeigte. Unser Dax hatte in der Vorwoche für massive Verunsicherung gesorgt und durch sehr dynamische Verkäufe dem ein oder anderen enorme Angstperlen auf die Stirn getrieben. Die Grundidee war daher, dass der Dax durchaus hohe Wahrscheinlichkeit besitzt nun eine 2. rote Wochenkerze reinzustellen, dafür aber sicherlich erst einmal in den Rücklauf geht. Eben so hoch, bis alle wieder 11800 ausrufen. Am besten dabei sogar unten vom Tagescharttrend bei 11250/11300 ausgehend. So und nun? Ich denke die Erholungsbewegung hat nun genau ihren Zweck erfüllt.

Ich könnte mir daher für den Mittwoch gut vorstellen, dass der Dax hier mal den Abgang probt. Dabei könnte er durchaus aus dem Bereich um 11460/11480 schon mal in die Knie gehen. Ziele wären unterhalb dann erstmal 11390/11370 sowie später dann auch bei Bereich um 11300/11270. Das einzige was unser Dax dafür tun müsste, wäre nun sichtlich abzudrehen. Und da liegt auch der Knackpunkt, denn ich denke man sollte darauf durchaus noch warten. Also bis er los legt.

Im Zweifel kann er nämlich auch durchaus die Tageschart-Route noch etwas antreiben. Gerade wenn er auch über 11480 rausspringt, wären da noch interessante Zonen bei 11500, 11530 und 11550. Der gesamte Bereich da oberhalb der 11460 wird ohnehin recht knackig, das sollte dem Dax doch schon schwerer fallen. Schneidet er da aber durch wie durch Butter, sollte man ihm das als Stärke zugestehen! Im Zweifel wäre dann gar ein Überwinden von 11530 noch als Long-Trigger mit Ziel auf 11600 zu werten.

Fazit: Zum Mittwoch könnte sich unser Dax nun mal im Rückzug üben. Wichtig wäre, dass er dafür aber auch rote Signalkerzen wirft. Dann wären 11390/11370 sowie 11300/11270 erreichbar. Drückt er weiter oben raus, sind die nächsten Ziele bei 11460/11480, 11500, 11530 und 11550 schon recht nah. Eine knackige Zone ist es, die da vor ihm liegt. Sicherlich nicht einfach und gewiss ein Beweis von Stärke, wenn er die überwunden bekommt und Stärke darf man dann ruhig kaufen, auch mit Blick auf das noch aktive Tageschart-Szenario.

Dax Analyse 27.03.2019
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Montag, den 21.10.2019

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …