Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 27.11.2019

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 27.11.2019

Zum Dienstag stand unser Dax auf wackligen Füßen, aber konnte trotzdem noch den Schein des Bullen wahren 🙂

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13600, 13395, 13200, 13095, 12980, 12850, 12640, 12560, 12450, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: positiv
Tendenz: Oberhalb von 13210 aufwärts, unterhalb von 13190 abwärts
Grundstimmung: etwas positiver

Dax Analyse 27.11.2019
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Die Chartlage hellte nun wieder deutlicher auf. Bleibt er ruhig und stabil wären 13300 und auch 13360/13400 denkbar gewesen. Scheitert er erneut im Bereich um 13260/13280 so sollte man ihm Platz bis 13190/13170 zur Entfaltung einräumen. Im Grunde hat er sogar einem rund um alles bedient zum Dienstag. Oben die 13300 haben wir in der Nacht gesehen, deutlich abgestoßen, sodass unser Dax im regulären Handel nicht über die 13260/13280 kam und damit dann zur 13190/13170 durchgereicht wurde. Die zeigte sich sehr robust und konnte unseren Dax wieder aufdrehen.

Damit grüßt das Murmeltier nun wieder, denn wir gehen fast mit dem identischen Bild nun in den Mittwoch hinein. Erneut eine sichtliche Vormittagsschwäche, die bei der amerikanischen Stärke dann einfach keine Durchsetzungskraft mehr am Nachmittag hatte, sodass uns die Ammis einfach wieder nach oben zerrten. Man muss aber auch sagen, dass die Amerikaner in ihren Indizes auch einfach mehr gebraten bekommen als unser Dax. Der hängt hier unter der 13260/13280 wie ein nasser Lappen. Der tropft immer mal wieder runter, schafft aber einfach nicht den Sprung hinaus. Zum Mittwoch dürfte da nun sehr wahrscheinlich ein erneuter Versuch kommen, sich mal rauszukatapultieren.

Sollte das nun wieder im Bereich um 13280/13300 scheitern, wie schon so oft die letzten Tage, wären Abgaben dann sogar bis unter die 13190 wahrscheinlich. Bestimmt allerdings erstmal nur die 13170 dann und später mehr. Dafür braucht es aber auch ordentlich Gegenwehr. Kommt die nicht, gilt hier eher das Motto: steter Tropfen höhlt den Stein. Das soll heißen, dass man langsam auch den Ausbruch oben raus Richtung 13600 mal mit einkalkulieren sollte. Drückt sich unser Dax also über 13300 hinaus, besser mal etwas Raum einplanen. 13360/13400 wäre die erste Station, dann 13485 und folgend 13532 bevor dann das Allzeithoch oben an der Reihe ist.

Fazit: Zum Mittwoch bekommt unser Dax einen neue und sogar recht gute Chance einen Ausbruch oberhalb zu meistern. Gelingt es ihm sich oberhalb der 13300 zu etablieren müssen dann 13360/13400 bis hin zum Allzeithoch bei 13619 entsprechende Potentiale eingeplant werden. Drückt der Kerl sich nun aber auch nun schon zum neunten Mal wieder vor dem Bereich um 13280/13300 und segelt nach unten weg, würde ich mit einem Rücklauf an die 13100/13100 rechnen, der sicher aber dann auch erstmal bei 13170 sichtlich abgefangen werden dürfte. Damit sind 13360/13400, 13280/13300 und 13170 die für mich wichtigsten Marken am Mittwoch.

Dax Analyse 27.11.2019
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Freitag, den 13.12.2019

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …