Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 28.09.16
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 28.09.16

Ja was für eine Finte war denn das Aufwärtsgap da gestern morgen?! Solche Marktbewegungen kosten ungeübte Trader häufig ganze Wochengewinne. Ich hoffe Sie konnten auch darüber lachen und mussten nicht den Kopf in den Sand stecken. 

Guten Morgen.
Das Video zur Analyse gibts ->hier<- .

Ich bin ursprünglich davon ausgegangen, dass wir einen Punch in den ersten Handelsstunden sehen werden der idealer Weise auf 10357 oder am Gap bei 10326-10277 enden sollte. Anschließend sollte einer Erholung einsetzen die sich bis Mittwoch Mittag fortsetzen sollte. Da ich grundlegend zu den Analysten zähle, die auch den Overnighthandel mit in ihre Betrachtung einbeziehen, wurde ich durch den nächtlichen Ausschlag runter auf mein Ziel bei 10329 und eine folgende Rallye bis 10450 getäuscht und habe meinen "Punch" am gestrigen Morgen verworfen. Dies stellte sich als Fehler heraus, da am Ende genau das geschah was Stand Montagabend erwartet wurde: ein weiteres Tief und die Trendwende hin zum einläuten einer Erholung.

So konnte Dax das relevante Gap bei 10277 schließen und dreht von einem Tagestief bei 10263 wieder hinauf auf 10400. Ich hatte betont, dass eine Erholung bis Mittwoch Mittag gut und gerne 10535-10565 erreichen könnte. Dies muss nun aufgrund des neuen Tiefs angepasst werden. Grundsätzlich bleibe ich bei der Auffassung, dass wir bis 12:00 Uhr oder gar bis 16:00 Uhr heute noch die Erholung fortsetzen könnten, das Ziel rutscht nun aber von 10535 auf 10485. Die 10535 bleibt allerdings weiterhin als Widerstand bestehen. An der 10485 muss sich Dax dann heute  entscheiden, ob er den Abwärtstrend noch weiter fortsetzt und direkt auf 10170 abtaucht oder ob er sich hier oben Zeit verschafft und auch wieder die nördlicheren Ziele aktiviert, da da 10600-10621 und 10808 wären.

Unterhalb ist es nun wichtig keine neuen Tiefs mehr zu generieren. Dies ließe sich leicht vermeiden, in dem Daxnicht nochmals unter 10360 fällt. Kippt er allerdings erneut unter 10360 zurück, müssen auch erneute Anläufe auf das Tief bei 10263 einkalkuliert werden. Widerstand auf dem Weg dahin wäre dann nur noch bei  10320 und der Zone um 10297-10307 auszumachen.

Übergeordnet ist das Bild nun erneut angeschlagen. Erst wenn sich Dax über die 10485 erheben kann, lockert es sich wieder auf. Es wird für heute eine Erholung favorisiert aber ein vorübergehender Bärenmarkt bis Monatsende unterstellt. Das soll heißen, dass man Trendbrüche nach unten lieber mal mit shorten sollte, da diese in derartigen Marktphasen recht risikoarm anlaufen dürften.

Tradingansätze auf diese Analyse mit je 1% Risiko wären ab 08:00 Uhr z.B.:
1. Long 10175 SL 10155, Ziel 10500, TVK 10255, BE ab 10200
2. Short 10482 SL 10507, Ziel 9980, TVK 10407, BE ab 10450
[Dies sind keine Handelsempfehlungen sondern nur Interpretationsbeispiele. Orders sind nur heute gültig. Offene Trades werden bis TP auch über den Tag hinaus gehalten. BE=Stop auf Einstand]

Chartlage:  neutral bis bearish
Tendenz: Fortsetzung der Erholung, mit latenten Risiken auf dynamische Abverkäufe
Grundstimmung: heute dann Erholungsende und erneute Anschlussverkäufe

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)
Dax Analyse 20160928-1


Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Der Inhalt des Videos spiegelt die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.


Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Donnerstag, den 14.12.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz