Breaking News

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 29.01.2020

Da hat es zum Turnaround-Tuesday nun aber unsere Bären gut durchgeschüttelt. Die sehen ja schon fast leicht an die Wand geklatscht aus. Doch Vorsicht, so ganz ist das Risiko nicht vom Tisch.

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13800, 13600, 13532, 13485, 13395, 13200, 13095, 12980, 12850, 12640, 12560, 12450, 12350, 12220, 12112
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: neutral
Tendenz: seitwärts
Grundstimmung: Stabilität geschaffen, nun müssen Signale folgen

Dax Analyse 29.01.2020
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Unser Dax zeigte sich deutlich schwach, daher mussten zum Dienstag weitere Tiefs eingeplant werden. Wichtige Punkte lagen bei 13170, 13130 und 13100/13095. Schafft er aber eine Erholung über 13255 hinweg wären auch nochmal 13300 drin gewesen und über 13300 dann auch 13360/13400 möglich. Soweit das gestrige Fazit. Bereit die 13170 konnte ihm unterseitig nun schon reichen um mit dem neuen Tief unter dem Montag abzuschließen und sich dann in die Erholung über 13255 zu schieben. Erreicht wurden 13300 und sogar fast schon 13360/13400. Aber genau dort dürfte es nun auch zum Mittwoch weiter gehen.

Man muss ja auch sagen, dass das Sentiment zum Nachmittag dann eher etwas überrumpelt wurde und aufgrund ausbleibender Rückläufe da sicherlich noch einige offene Shorts im Raum stehen, die sich dann alle schön knapp über der 13360 oder auch 13400 ausstoppen lassen. Ich könnte mir daher gut vorstellen, dass unser Dax sich hier nun noch an dem Bereich versucht und den ggf. sogar etwas überreißt. Vielleicht so an die 13420/13430 ran, zumindest aber mal ein kleinen Dip an die 13400 um dort dann die Leute in die Verzweiflung zu treiben, Long reinzuzwingen, aus den Shorts raus und dann kann er sich vollendeter Tatsachen wieder schön nach unten Abgleiten lassen. Von 13400 ausgehend wäre immerhin gut nochmal Platz bis 13300 ran und sogar auch 13255. Schauen wir mal wie er sich da schlägt.

Bei allen fiesen Unterstellungen bleibt aber trotzdem da oben die Stelle nicht ganz ungefährlich. Bekommt der Dax da nämlich keine Drehung nach unten rein, wäre dann schon mit 13450, 13490 und auch dem Gapclose an der 13520 zu rechnen. Von daher sind das schon gut paar Punkte die er dann loseskalieren könnte, wenn er denn Fahrt aufnimmt. Ich für meinen Teil würde aber erst hoch an 13400/13420 dann wieder richtig tief runter fast favorisieren wollen. Unterhalb ist mir sowohl die 13255 recht wichtig, als auch die 13230. Ich denke das wäre auch ein schöner Bereich für den Dax um sich zu fangen. Alles was so unter 13200 geht, wäre schon eher alarmierend, allerdings aber auch für den Mittwoch nun eher unpassend. Ich glaube eher, dass sich die Musik da nun oben bei 13360/13400 abspielen wird.

Fazit: Nach dem für viele überraschend kommenden Turnaround zum Dienstag hat unser Dax nun schon auch eine gewisse Short-Welle noch vor sich die er herum schieben kann, einfach weil kaum Rückläufe im Anstieg waren, wo diejenigen rauskonnten. Ein schickes Ausstoppen um 13360/13400 bzw. sogar auch darüber wäre daher recht naheliegend. Geht der Dax über 13420 wäre Raum bis 13450, 13490 und 13520 vorhanden. Unterhalb zeigen sich 13255-13230 als recht belastbar.

Dax Analyse 29.01.2020
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 18.03.2020

Zum Mittwoch könnte unser Dax nun hier einfach mal ein wenig Starthilfe gebrauchen und damit …