Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 30.11.16
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 30.11.16

Und wieder in der Seitwärtsrange! Es wird Zeit das hier was passiert! Da wir aber nicht auf das Referendum warten wollen, muss wohl Batman ran! 😀 

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 10995, 10950, 10857, 10740, 10690, 10510-10480, 10420, 10330
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Dax sollte sich gestern an der 10570 entscheiden ob er darunter oder darüber wolle. Es stand einiges auf dem Spiel. Das große bullishe Seitwärtsmuster hätte mit der Steilvorlage vom Vortag gestern wunderbar aufgelöst werden können. Hier muss man nun festhalten: dies gelang den Bären nicht. Wir befinden uns somit wieder in der Seitwärtsverwerfung die uns seit dem Movement nach der Trumpwahl nicht los lässt. Somit ist es noch legitim, dass Tief als "Schwungholer" zu bezeichnen.

Da hier die Bären keine signifikante Signallage generieren konnten, muss ich weiter auf eine Mustergültigkeit plädieren und ein positives Auflösen oberhalb der 10800 attestieren. So gern ich auch mal etwas neues berichten würde passiert leider auf Daily-Sicht einfach mal nichts. Die Seitwärtsursache im Italienreferendum zu suchen hatte ich stets entschieden verneint, da es einfach in der Historie immer vor solchen Events kräftige Bewegungen gab. Erwartungen die eingepreist wurden und somit bereits vor dem Ereignis kräftige Vola an die Tagesoberfläche brachten. Doch hier passiert einfach nichts. Ich finde das schon ungewöhnlich, muss die Tatsache aber akzeptieren. Wenn nun also nicht Batman heute kommt und nun die bullishe Vorlage verwandelt wirds wohl vorerst bei einer Range zwischen 10570 und 10740 bleiben.

Grundsätzlich wäre die Tendenz nun für den Mittwoch weiter bullish bis in den Nachmittag hinein. Ziele wären bei 10650, 10675 und 10690 auszumachen. Die 10690 wird dann schon recht kniffelig, da sich dort Trendlinien kreuzen und die Marke zusätzlich noch von einem Fibonacci-Retrecment gehärtet wird. Darüber müsste nur noch schnell ein Gap geschlossen werden und dann könnte Dax schon direkt zur 10750 eilen und von dort aus versuchen die 10800 zu umgarnen. Aber wie gesagt. Wir befinden uns nun wieder in der "ich mach heute wie ich lustig bin"-Range....

Worauf sollte man nun unterseitig achten? Die 10570 ist im Tagesverlauf nun auf 10560 heruntergerutscht. Dax sollte sich also per Stundenschluss oberhalb von 10560 halten, um hier Verkaufssignale zu verhindern. Gelingt dies aber nicht, würde ein Unterschreiten von 10560 uns direkten Durchlass zur 10538 und weiter zur 10510 gewähren. Dort bestünde nochmals eine leichte Unterstützungszone die sich bis 10480 hinzieht. Aber ich bleibe auch heute dabei, dass ich dies nicht favorisiere und auch nicht sehen möchte. Mit Unterschreiten von 10480 bestünden nämlich direkte Risiken auf 10420 und auf das eigentliche Ziel bei 10330. Also halt dich ran Batman!

Fazit: Dax hat die Schwunghol-Chance von 10570 wahrgenommen und muss sich nun über 10690 vorkämpfen um sich wieder in Stellung zu bringen.

Achten Sie bitte heute auch auf die Terminlage. Heute stehen wirklich viele wichtige Termins ins Haus. Nähere Infos gibts hier: Wirtschaftskalender

Tradingansätze auf diese Analyse mit je 1% Risiko wären ab 08:00 Uhr z.B.:
1. Long 10330 SL 10295, Ziel 10570, TVK 10470, BE ab 10360
2. Short 10688, SL 10718, Ziel 10570, TVK 10658, BE ab 10658
Dies sind keine Handelsempfehlungen sondern nur Interpretationsbeispiele. Orders sind nur heute gültig. Offene Trades werden bis TP auch über den Tag hinaus gehalten. BE=Stop auf Einstand]

Chartlage: Neutral
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: vorsichtig

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)Dax Analyse 30.11.2016


Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Freitag, den 20.10.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …