Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Montag, den 02.10.2017
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Montag, den 02.10.2017

Unser Dax treibt hier weiter hinaus aufs Meer und nirgends scheint mehr Land in Sicht. Ist es nun an der Zeit mal umzukehren?

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12995, 12948, 12915, 12840, 12795, 12747, 12695, 12650, 12600, 12560, 12490, 12475
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: positiv
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: stabile Lage entzieht Shortmotivation

Dax Analyse 02.10.2017
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Eigentlich sollte unser Dax zum Freitag nochmal um die 12700 tanzen. Erst oben an der 12740 abstoßen, dann unten mal die 12640 abholen. Nach einem doch deutlicheren Rücksetzer an der 12740 kam der Dax dann aber nicht weit genug zurück und drückte dann erneut gegen die 12740 bis sie nachgab und den Dax bis zu den oberen Zielen bei 12795 und 12820/12840.

Somit erreichte der Dax hier die obere Schwelle meiner Widerstände und damit auch die letzte ernsthafte Bastion vor dem Allzeithoch. Nun kommen im Prinzip nur noch Durchlaufposten bei 12915, 12948 und letztendlich der 12995. Da kann man vom Dax halten was man will, aber das ist eine echt verdammt starke Leistung gewesen im September! Der stärkste Monat seit dem Dezember nach dem Trump-Wahlsieg im letzten Jahr. Ganze 800p schafft, das sind immerhin fast 7% Plus.

Hier nun noch von einer möglichen Trendwende zu sprechen entgeht im Prinzip den Trend-Wahrscheinlichkeiten. Auch, wenn der Markt hier extrem heiß läuft, kann er das zur Not auch noch eine ganze Weile lang halten. Da wir die großen Level und Retracements nun überlaufen haben, werden hier sicher nun noch einige mit offenen Shorts im Markt liegen. In der Regel wartet der Markt dann gerne einfach Seitwärts bis die sich auflösen oder aufgelöst werden um fallen zu können. Somit wäre eine Woche nerviges Seitwärts momentan fast wahrscheinlicher als eine fulminante Trendumkehr...

Fazit: Der Dax drückt weiter unbeirrt nach oben. Scheitert er nun nicht im Bereich um 12840 wären glatt noch 12915, 12947 und 12995 erreichbar. Rückläufe könnten nun bereits bei 12750 und 12705 wieder nach oben abgefangen werden.

Dax Analyse 02.10.2017
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Freitag, den 20.10.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …