Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Montag, den 03.06.2019

MORGENANALYSE zum Montag, den 03.06.2019

Nachdem der Plan für Donnerstag und Freitag nun noch schön aufgegangen ist, wird nun wichtig wie unser Dax in den Sommermonat Juni hinein startet. Übergeordnet sind die Zeiteinheiten abgedreht, da werden auch kurzfristige Erholungen langsam wieder interessant 🙂

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12424, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: negativ
Tendenz: abwärts
Grundstimmung: negativ

Dax Analyse 03.06.2019
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Für den Donnerstag und Freitag war unser Dax weiterhin recht schwach im Chart. Weitere Tiefs sollten daher eingeplant werden. Über den Donnerstag hinweg, waren wiederholte Stabilisierungsversuche denkbar, sodass dieser gut und gerne in einer Spanne von 11950/11970 und 11800 umherpendeln sollte. Rutscht er zum Freitag unter 11800 weg, drohten 11720 und gar 11650/11630. Und so kam es dann auch, sodass der Dax über die letzten beiden Handelstage gut im Plan lag.

Auch auf Monatsebene haben wir nun doch eine deutliche Klatsche bekommen und den starken April nahezu komplett ausgekontert. Wer sich näher für meine Interpretation auf der Ebene interessiert, kann ja im Video reinschauen, da habe ich heute nochmal ausführlich von oben nach unten durchgezogen. Grundsätzlich gehe ich dabei schon davon aus, dass die Schwäche im Dax auch ohne Trump noch etwas anhalten wird. Auch über die nächsten Wochen hinweg. Dennoch sollte man die Potentiale eintretender Zwischenerholungen nicht unterschätzen.

Wir haben aus der aktuellen Bewegung heraus momentan 4 offene Gaps oben stehen. Von der Vermutung her kommt nun zum Montag bestimmt noch ein fünftes Abwärtsgap in Folge dazu. Ich könnte mir gut vorstellen, dass unser Dax dieses dann schließt und sich erst einmal wieder ein paar Tage in die Erholung übergibt. Zuvor könnte aber der Bereich um 11630/11610 noch angelaufen werden.

Dieser Bereich da um 11630/11610 ist für mich sehr entscheidend die nächsten Tage, da er den aktuellen Abwärtschannel begrenzt und damit auch die 'normale' Korrektur. Sollte der Dax dieses Niveau sichtlich und nachhaltig unterbieten würde eine Trendbeschleunigung aktivieren. Diese hätte dann durchaus Ziele bei 11430 und 11300, die auch schon kurzfristig erreicht werden können. Im Falle einer 'Beschleunigung' wäre das schon binnen 1-2 Tagen möglich. Würde ich aber Stand hier nicht favorisieren, dennoch aber im Hinterkopf behalten.

Als am wahrscheinlichsten erachte ich, dass sich der Dax über den Montag/Dienstag nun um die 11630/11610 stabilisiert bekommt und in eine Erholung Richtung 11975 über geht. Entscheidend wird dabei aber ob wir den Bereich eben halten, oder die Beschleunigung aktivieren.

Fazit: Unser Dax ist weiter als schwach zu bewerten. Weitere Tiefs müssen einkalkuliert werden. Durchbricht der Dax die 11630/11610 deutlich nach unten aktiviert er sich eine Trendbeschleunigung, die ihn zügig bis 11430 und 11300 führen könnte. Gelingt ihm aber eine Stabilisierung um 11630/11610 wäre eine Erholung über die nächsten Tage bis etwa 11975 zu favorisieren. Einen Long-Trigger habe ich erst bei 11810. Alles darunter würde ich aktuell noch mit deutlicher Abwärtstendenz bewerten und damit auch mit Wahrscheinlichkeitesvorteil auf der Short-Seite.

Dax Analyse 03.06.2019
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Mittwoch, den 26.06.2019

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …