Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Montag, den 07.08.2017
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Montag, den 07.08.2017

Mit einem gewaltigen Sprung startet unser Dax nach den NFPs davon. Ist nun der Trendwechsel tatsächlich richtig gelöst? Oder verbirgt sich dort etwas verdeckt, doch wieder nur eine Falle für unsere Bullen?d

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12530-12515, 12470, 12395, 12375, 12315, 12280, 12250, 12112, 12078, 12030, 11940, 11925, 11840
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: neutral
Tendenz: Aufwärts
Grundstimmung: skeptisch

Dax Analyse 07.08.2017
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax sollte zum Freitag im Falle eines Unterschreitens der 12122 richtig zusammenbrechen. Bei einer stabilisiert lag auf der Hand, dass er mit einem Sprung über die 12190 sich Ziele bei 12250, 12300 und 12395 aktivieren würde. Nun hatten wir zwar Anlauf auf die 12122 genommen, konnten diese aber nicht unterbieten und so setzte eine Stabilisierung ein, die mit den NFP im Nacken uns bis 12300 treiben konnten.

Somit ist nun der Abwärtstrend seit Mitte Juli gefallen, der vom letzten Allzeithoch ausging aber noch nicht. Wir müssen hier also nach wie vor höllisch aufpassen, wie wir dieses bullishe Signal nun wahrnehmen. Fakt ist, es ist eines! Und es ist da! Die letzten beiden bullishen Signale am 26.07. und 01.08. führten aber leider auch bloß wieder aus dem Bereich um 12315 hinunter zur 12095, von daher bin ich hier noch etwas verhalten. Ich denke aber schon, dass wir hier noch ein paar Pünktchen nach oben könnten. Da müsste unser Dax hier schon ordentlich in die Knie gehen, gleich in den ersten Montagsstunden um diese Chance zu verhauen. Bleibt er aber hier oben nur halbwegs stabil, so wären durchaus noch 12340-12350, 12395 oder vielleicht sogar 12450 drin. 12450 ist dann die Marke der Marken, denn dort verläuft der große Abwärtstrend seit dem letzten ATH (Allzeithoch). Gerade für die Sicht auf die nächsten Wochen, wäre ein Überschreiten der 12450 eine klare Ansage Richtung 13000 und 13485. Denn das wären die Ziele die aus dem Trendbruch heraus generiert werden würden.

So nun macht der Dax in der Regel aber nicht einfach gerade Striche durch die Landschaft, sondern zappelt wild umher, sodass selbst die die bis 12450 wollen, öfter man auf andere Fährten gelockt werden. Daher sollten wir auch mal auf die Unterstützungen schauen, die er nun hier gestellt hat. Von oben kommend, könnte sich unser Dax nämlich auch mal noch etwas Schwung holen bevor er weiter nach oben zieht. Diese wären da nun auszumachen bei 12274, 12220-12210 sowie 12190-12180. Unterhalb von 12180 muss man das gesetzte Signal sogar schon fast wieder abschreiben und mit einem erneuten Anlauf der 12095 rechnen. Gerade aber die Zone zwischen 12220 und 12180 eignet sich gut um den Dax nochmal Richtung 12450 zu treiben.

Fazit: Unser Dax hat eine gute Chance sich nun hier bis 12450 weiter vor zu wühlen. Zwischenetappen wären 12340-12350 und 12395. Das ganze setzt aber voraus, dass das bullishe Signal genutzt wird und das ist nicht selbstverständlich!!! Denn die letzten beiden Bullensignale aus dem Tageschart gingen ordentlich in die Hose! Ein vorheriger Rücksetzer bis 12220-12180 wäre noch vertretbar. Tiefer sollte er aber nicht, da sich die Bullen sonst schnell zurück ziehen würden.

Dax Analyse 07.08.2017
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)Gel

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Freitag, den 15.12.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …