Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Montag, den 12.11.2018

MORGENANALYSE zum Montag, den 12.11.2018

Während die Amerikaner gut wackelten, hielt sich unser Dax zum Freitag recht stabil.. Ob er daraus nun neue Kraft schöpfen kann?!

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12660-12648, 12550, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220, 11040, 10922, 10811, 10574
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: übergeordnet noch negativ
Tendenz: Seitwärts
Grundstimmung: Range bis wieder etwas positiver

Dax Analyse 12.11.2018
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Zum Freitag musste man in Betracht ziehen, dass sich der Dax unterhalb von 11535 dann noch bis 11430/11417 vorarbeiten könnte. Dies gelang. Als Ausschlusskriterium konnten wir hier nur festhalten, dass ein Überwinden von 11560/11580 erforderlich gewesen wäre um den Abwärtssog zu unterbrechen. Die 11560 wurde dann zwar zum Abend noch angeschlagen, konnte aber noch nicht überwunden werden.

Dennoch müssen wir festhalten, dass sich der Dax erstaunlich gut halten konnte, während die amerikanischen Indizes kräftig nach unten ausschlugen. Somit steht es eigentlich gar nicht so schlecht für den Kerl. Das Dumme ist nur, dass die Bewegung der letzten Woche durchaus intensiven Range-Charakter aufwies. Diese Range lässt sich zwischen 11400 und 11650 abstecken. Im Grunde hat diese nun solange Bestand wie sie nicht nachhaltig zerbrochen wird. Meine Erwartungshaltung für die kommende Woche ist daher etwas gebremst. Solange der Dax sich nämlich nicht über die 11650 geschoben bekommt, kann er sich auch technisch keinen Platz bis 11900/12100 freischaufeln.

Fazit: Wir können festhalten, dass unser Dax aktuell in der Range zwischen 11650 und 11400 durchaus einen Drang zur Seite entwickeln kann. Bricht er oben über 11650 aus, kann er sich Raum bis 11860/11900 sowie 12100 freischlagen. Bricht er die Range unterhalb, wäre ein Ausflug zur 11210/11150 kaum zu vermeiden. Zwischen 11400 und 11650 spielen insbesondere die Marken um 11535, 11490 und 11420 eine wichtige Rolle, wodurch diese immer wieder stärkere Reaktionen erzwingen.

Dax Analyse 12.11.2018
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Donnerstag, den 13.12.2018

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …