Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Montag, den 14.05.2018

MORGENANALYSE zum Montag, den 14.05.2018

Zum Freitag hatten wir bereits die ersten Trendschwächesignale identifiziert und diese Signale bestätigte unser Dax nun. Fehlt unserem Dax hier nun die Kraft um den übergeordneten Aufwärtstrend noch weiter fortzusetzen?!

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13242, 13150, 13100, 12995, 12850, 12790, 12740, 12660-12648, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: positiv
Tendenz: Seitwärts/Abwärts
Grundstimmung: Trendwende möglich

Dax Analyse 14.05.2018
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Zur letzten Analyse haben wir den abverkauften neuen Hochs erhöhte Aufmerksamkeit gewidmet, da sie oft ein Anzeichen für Trendschwäche sind. Da aber noch keine Umkehrsignale vorlagen, waren vorerst weitere Hochs noch einzuplanen. Nun sieht das etwas anders aus! Wir hatten zwar noch ein neues Hoch bekommen, aber auch das wurde wie erwartet wieder abverkauft, sodass wir nun unser Umkehrsignal haben. Auf Tageschartebene sehen wir nun ein bearish Engulfing, welches uns nach unten etwas Antrieb geben könnte. Lediglich der Stundenchart hält sich noch ein wenig die Chancen offen. Denn wir befinden uns aktuell noch weiter in der Verkeilung. Und diese Verkeilung ist nun unheimlich wichtig!

Ich würde aktuell sogar favorisieren, dass der Dax die Verkeilung nun am Montag nach unten bricht, signalgebend ist aber erst der Keilbruch als solcher. Das heißt, dass man einen Short hier nach der Theorie erst setzen dürfte, wenn der Dax auch per Stundenclose unter 12980 geht. Das Ziel der Musterauflösung wäre dann bei 12850 zu sehen. Wichtiges Zwischenziel ist der Bereich zwischen 12935 und 12900.

An der 12850 müsste sich dann der Dax dann später entscheiden ob er eine Range zwischen 12850 und 13050 bis Mitte Juni hinein schleift oder sich dem Tageschartziel bei 12650 widmet. Denn dem bearish Engulfing im Tageschart wäre eher ein Ziel von 12650 zuzuordnen, so wie wir es hier schon seit mehreren Tagen und gar Wochen in der Tageschartroute favorisiert haben. Die dort platzierte Verkaufszone die wir schon seit dem 25. April mit in der Analyse führen wurde nun vom Markt angenommen.

Aber nochmal zurück zu unserer Verkeilung. Sollte der Dax die Verkeilung zum Montag NICHT nach unten auflösen, so muss mit einer Fortsetzung des Musters ausgegangen werden und das würde bedeuten, dass der Dax nochmal ein neues Hoch generiert, welches dann letztendlich auch wieder abverkauft werden dürfte. Drückt der Kerl sich also nochmal über die 13000/13010, bestünde noch die Chance mal die 13090/13100 zu sehen.

Fazit: Auf Tagesebene haben wir nun ein erstes Umkehrsignal. Bestätigt der Dax dieses durch einen Keilbruch im Stundenchart, so kann mit einem Erreichen von 12850 und 12650 gerechnet werden. Die untere Keilkante verläuft bei aktuell 12980. Ein wichtiges Zwischenziel wäre dann bei 12935-12900 auszumachen. Bleibt der Dax vorerst noch im Keil, wäre nach einem Halten der 13000-Marke ein weiteres Hoch bei 13090/13100 abzuleiten. Es heißt also mal wieder Hopp oder Top im Dax!

Dax Analyse 14.05.2018
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Montag, den 17.12.2018

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …