Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Montag, den 19.09.16
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Montag, den 19.09.16

Die Seitwärtsrange wurde nach unten verlassen und der Hexensabbat ist abgearbeitet. Insofern besteht die Möglichkeit einen neuen Trend zu etablieren. 

Guten Morgen 🙂

O'zapf is! Das Oktoberfest sorgt schon wieder für Katerstimmung und Dax macht gleich mit. Ich bin mir sicher der ein oder andere Deutsche Bank Aktionär hat sich am Wochenende gewusst von den über 8% Kursverlust abzulenken 😉 Aber kommen wir zum Dax zurück.
Das Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Dax sollte am Freitag auf 10560 ansteigen um anschließend die Seitwärtsrange nach unten zu verlassen. Doch von bullisher Motivation war rein gar nichts zu spüren. Ich hatte darauf hingewiesen, dass bereits unter 10370 bearishe Signale auftreten würden, die Kursziele von 10311/10320 bis 10192 freigeben und so fiel Dax am Freitag vorerst bis 10245 und formierte dort dann in einem Dreieck bis Tagesende.

Dax Analyse 20160919-2
Dax Stundenchart 08:00-22:00 Uhr

Die Vorzeichen stehen somit heute auf der Seite der Bären. Der Ausbruch aus der Range nach unten sollte weitere Kursverluste bis mindestens 10220 bedingen und könnte gar bis zum Gapclose bei 10180 reichen. Von dort aus, bekäme Dax die letzte Chance das Ganze hier möglichst unversehrt zu überstehen und nach oben aufzudrehen. Fraglich ist allerdings, woher diese Motivation herkommen soll. Außer der charttechnischen Grundlage spricht nicht vieles für ein bullishes Reversal zum Monatsende, sodass durchaus weiteres Risiko bis 10075/10055 oder gar 9985 in den nächsten Tagen einkalkuliert werden sollte.

Kann sich Dax aber wider Erwarten über 10330 kämpfen, müsste er den starken Widerstand bei 10360 überwinden um sich Potential bis 10420 zu erschließen. Erst wenn Dax auch die 10420 überwinden kann, rutscht er bei mir wieder in den neutralen Bereich. Zuvor ist leider erstmal alles bearish zu betrachten. Über 10420 wären die nachfolgenden Ziele dann 10475, 10600 und darüber dann 10808.

Favorisiert werden aber weiter fallende Notierungen. Ggf. erreichen wir zuvor nochmals die 10360 und drehen dann nach unten ab. Ein Downgap würde mir aber auch gut in das Bild passen.

Tradingansätze auf diese Analyse mit je 1% Risiko wären ab 08:00 Uhr z.B.:
1. Short 10357, SL 10377, Ziel 10197, TVK 10287, BE ab 10320
2. Long 10194, SL 10164, Ziel 10554, TVK 10299, BE ab 10230

[Dies sind keine Handelsempfehlungen sondern nur Interpretationsbeispiele. Orders sind nur heute gültig. Offene Trades werden bis TP auch über den Tag hinaus gehalten. BE=Stop auf Einstand]

Chartlage: negativ
Tendenz: Abwärts

Grundstimmung: bearish

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00

Dax Analyse 20160919-1
Dax Tageschart 08:00-22:00 Uhr


Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Montag, den 23.10.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz