Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Montag, den 19.12.16
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Montag, den 19.12.16

Meine Damen und Herren, mit den Wölfen heulen und auf 10800 zielen oder den Ausbruch akzeptieren und das ATH ins Licht rücken?! Das ist nun die Gretchenfrage...


Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 11665, 11565, 11505, 11401,  11337, 11224, 11142, 11085, 10995, 10920, 10835
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: positiv
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: Vorsichtig, noch Fehlausbruch möglich.

Dax Analyse 19.12.2016
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Der Tenor der Analyse zum Freitag war, den Montag nach dem Verfall oder zumindest den Verfall noch abzuwarten, um sich hier einem potentiellen Fehlsignal zu entziehen. Dax konnte nun zum Verfall ein neues Hoch setzen und arbeitete im Stundenchart die geplante Route ab. Zwar kam Dax deutlich vom Hoch bei 11452 zurück, schaffte es aber nicht wieder unter 11330 zurück. Somit muss zum Montag gar nochmal von neuen Hochs ausgegangen werden, die dieses mal gar 11505 erreichen könnten. Auch wenn die 11665 nun oberseitig zum Ziel wird, lauert auf 11505 (wichtiges Wochenchart-Retracement) und 11566 (untere Gapkante des vorletzten oberseitigen Xetra-Gaps bis 11606) nochmal gut Arbeit.

Sollte Dax aber 08:00 Uhr mit einem Exhausting-Gap oberhalb von 11450 starten, also einem Gap welches er dann direkt wieder schließen würde, könnten wir die komplette Woche nun mal konsolidieren. Dafür ist aber wichtig, dass er Butter bei die Fische macht und erste Terraingewinne verbuchen kann. Wichtig wäre im ersten Schritt mal unter 11337 zu fallen, die aktuell als Unterstützung anzusehen ist und sich dann bis zur 11224 vorzuarbeiten. Erst unter 11224 gehen die ersten roten Lichter überhaupt erstmal wieder an, die erst unter 11140 mit strahlen beginnen. Von daher bleibt zusammenfassen nur im Fazit zu sagen:

Fazit: Im Zweifel nicht mit den Wölfen heulen, sondern mit dem Trend handeln und der ist weiter Aufwärts mit Ziel bei 11665. Erst unter 11224 gehen wieder rote Lichter an, die noch mit Kursen unterhalb von 11140 bestätigt werden müssten.

Dax Analyse 19.12.2016
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Freitag, den 18.08.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …