Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Montag, den 20.08.2018

MORGENANALYSE zum Montag, den 20.08.2018

Solange unser Dax keine panischen Anfälle bekommt, dürfte er wohl nun weiter an einer Erholung seiner Verfassung arbeiten. 🙂

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13242, 13150, 13100, 13050, 12995, 12850, 12790, 12740, 12660-12648, 12550, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: negativ
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Grundstimmung: gefasst auf technische Erholungen

Dax Analyse 17.08.2018
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Zum Freitag waren technische Signale mit Vorsicht genießen zu genießen, dass dürfe nun zum Montag wieder etwas anders aussehen. Die 12160 war im Grunde unten eine gute Signalmarke für weiter fallende Kurse, wurde aber so dann nicht verwandelt. Nun muss der Montag die Marschrichtung vorgeben, wie es nach dem Verfall hier weiter gehen soll.

Ich persönlich rechne weiterhin mit einer Erholungsbewegung die erstmal 12325-12350 erreichen müsste. Darüber ließen sich dann sogar Potentiale bis 12500 und 12600 ableiten. Dafür brauchen wir dann aber auch nun in der neuen Woche wieder etwas mehr Motivation auf der Käuferseite, denn der Markt ist hier weiter angespannt und sollte nicht unterschätzt werden.

Wir konnten uns nun über die letzten Wochen einen Abwärtstrend festigen, der auch weiterhin aktiv ist. Der Markt dürfte auf dynamische Stöße nach unten somit sehr sensibel reagieren, was dann schnell auch in eine Kapitulation übergehen kann. Ich würde dafür auch zum Montag weiterhin den Bereich um 12150/12160 ausmachen. gelingt es dem Dax diesen nachhaltig zu untergraben, so muss man tatsächlich dann schon mit einem Unterspülen der 12000 rechnen. 12112 und 12060-12040 wären dabei wichtige Zwischenziele.

Fazit: Im Grunde stehen die Chancen nicht schlecht, dass sich unser Dax weiter in die Erholung bis 12325 und später gar 12500 begeben kann. Dennoch sollte die aktuelle Trend- und Chartlage nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Sobald wieder dynamische Verkäufe einsetzen kann unser Dax schnell den Boden unter den Füßen verlieren. Die mögliche Folge wäre ein Erreichen der 12005 oder gar 11830.

Dax Analyse 17.08.2018
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Montag, den 19.11.2018

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …