Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Montag, den 24.04.2017
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Montag, den 24.04.2017

Der Freitag verlief trotz der vielen Unsicherheitsfaktoren wie geplant, demnach stünde nun ein Trendbruch oberhalb an. Ob Dax diesen stemmen kann? Nur hoch hinaus springen reicht schließlich nicht. Halten muss er den Sprung!

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12395, 12315, 12293, 12220, 12180, 12112, 12078, 12055, 12030, 11960, 11925, 11897, 11860
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: neutral bis positiv
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: hohe Gapgefahr / aufwärts

Dax Analyse 24.04.2017
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax sollte sich zum Freitag nochmal abwärts Richtung 12000 bewegen, um nach dem Mittag wieder hoch zur 12078 zu drehen. Die 12000 konnte zum eigentlichen Verfall nicht unterboten werden, der Verlauf hingegen passte schön ins geplante Bild.

Nun wäre auf Basis, mal rein charttechnisch gesehen, also ohne Wahl und alles andere, ein Ausbruch an der Trendkante bei 12095 möglich. Diverse Indikation die versuchen am Wochenende eine mögliche Kursentwicklung zu indizieren, deuten einen solchen Ausbruch bereits an. Wichtig wird also was uns die Jungs aus Asien vorgeben. Die Chancen für den Versuch des Ausbruchs stehen aber ziemlich gut.

Wichtg wird dann, die Kiste auch zu halten und nicht das kompette Gap abzuverkaufen. Ich denke dies kann gelingen. Ich gehe nicht davon aus, dass er ohne den kleinsten Rücksetzer nach oben durch startet, ich gehe aber ebenso wenig davon aus, dass das Gap auch geschlossen wird, bevor wir nicht die 12315 oder mindestens 12215 geholt haben. Dies würde sich dann auch übergeordnet gut in unseren Tageschart einfügen, der ja nun vom letzten Tief noch einmal eine kräftige Erholung bis in den oberen 122xxer Bereich oder gar 12315 verlauten ließ.

Sollte der Dax allen meinen Erwartungen entgegen mit einem Abwärtsgap starten, werde ich direkt den ersten Kurs shorten, da dann etwas gewaltiges im Busch wäre und Dax vermutlich direkt bis 11800 durchgereicht werden würde. Von diesem Szenario gehe ich allerdings nicht aus!

Fazit: Die Vorwahlen sind vom Tisch, die Stichwahl erst in zwei Wochen. Dax sollte sich daher nun wieder der Chartsituation widmen und einen Ausbruchsversuch an der 121095 angehen. Ziele wären dabei 12215, 12270-12280 und 12315. Reagiert Dax an keiner der Marken, sollte man vorsichtig herangehen, da ein direktes Überschießen bis 12480 denkbar wäre.

Dax Analyse 24.04.2017
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Dienstag, den 12.12.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …