Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Montag, den 25.06.2018

MORGENANALYSE zum Montag, den 25.06.2018

Seit dem Verfall zeigt sich unser Dax nun mit deutlicher Schwäche im Chart, das nächste Ziel bei 12300 wurde aber noch nicht erreicht. Ob unser Dax nun noch genügend Druck aufbringen kann um das Ziel direkt zu verwandeln?

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13242, 13150, 13100, 13050, 12995, 12850, 12790, 12740, 12660-12648, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: negativ
Tendenz: seitwärts/abwärts
Grundstimmung: negativ

Dax Analyse 25.06.2018
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Zwei Wochen ist die letzte Analyse nun her, aber dennoch bedarf es nicht vieler Anpassungen. Zur letzten Analyse hatte ich geschrieben, dass noch direktes Erreichen von 12615 denkbar wäre, von wo aus schon wieder ordentlich Gegenwind kommen sollte. Mit einem Überschreiten von 12790 sollte man sich dann auf ein Erreichen von 12840, 12870 und 12900 einstellen. Dem kam der Dax ziemlich gut nach. Die 12615 wurde zum Freitag dann erreicht und unser Dax markierte bei 12610 sein Tagestief von dem aus er sich kräftig nach oben schon und sogar die 12900 erreichte.

Zum Montagabend hatten wir dann nochmal eine Gesamtmarkt-Videoanalyse hinterher geschoben, bei der wir 12777 und 12820 als wichtige Unterstützungsniveaus aufführten, die auf dem Weg zu einem möglichen Verfallsabrechnungskurs über 13000 hilfreich sein könnte. Darauf wurde die 12777 schön abgeholt und dann schoss Draghi den Dax zum Donnerstag von 12820 ausgehend über die 13000 hinaus. Der große Verfall rechnete dann tatsächlich noch über 13000 ab, um die gigantisch großen Shortinteressen alle aus dem Geld verfallen zu lassen und seitdem sahen wir nun nur Schwäche.

Zum Montag bleibt mir daher nicht viel übrig, außer den Bruch der mehrwöchigen Range nach unten nun auch als Schwäche zu werten, einen intakten Abwärtstrend zu attestieren und somit auch ein Erreichen des nächsten Rücklaufzieles bei 12300 zu favorisieren. Auf dem Weg dahin kann der Dax von 12430/12423 ausgehend nochmal gut nach oben anziehen. Sollte die 12430 nicht halten wären die nächsten Unterstützungen auf 12395, 12375 und letztendlich schon der Zielzone bei 12335-12300.

Sollte sich der Dax dem aber wiedersetzen und gleich von Beginn an nach oben tendieren ohne deutlich sichtliche Schwäche, wäre oberhalb bei 12670 meine nächste wichtige Marke. Von 12670 kann ich mir gut und gerne nochmal einen Rücksetzer auf 12590 vorstellen, der dann die Basis für ein Erreichen der 12850 sein könnte. Bei 12850 wartet dann noch ein offenes Gap vom letzten Montag auf seinen Close.

Fazit: Seit dem Verfallstermin zeigt unser Dax nun deutliche Schwäche im Chart. Mit dem aktiven Abwärtstrend im Nacken müssen somit auch weitere Tiefs eingeplant werde. Im Zweifel wäre dabei sogar das nächste Tageschartziel bei 12300 erreichbar. Von 12430/12423 ausgehend kann aber nochmals guter Gegenwind in den Chart einziehen. Sollte unser Dax zum Montag aber entgegen seines Trends notieren, wäre oberhalb Platz bis 12670/12700 von wo aus wir wieder gut nach unten abdrehen dürften.

Dax Analyse 25.06.2018
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Freitag, den 16.11.2018

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …