Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Montag, den 25.09.2017
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Montag, den 25.09.2017

Die Wahl in Deutschland ist zu Ende. Momentan tendiert die Stimmung zu eine Koalition aus Schwarz-Gelb-Grün. Etwas das den Märkten eigentlich gefallen könnte. Die Sorge über die Zukunft Europas bleibt aber bestehen. Den der Trend zum antieuropäischen rechten Rand in ganz Europa konnte sich nun auch in Deutschland fortsetzen.

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12695, 12650, 12600, 12560, 12425, 12395, 12375, 12315, 12280, 12260, 12178, 12112, 12078, 12030, 12002
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: positiv
Tendenz: abwärts
Grundstimmung: vorsichtig

Dax Analyse 25.09.2017
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Die Wahl ist vom Tisch. Bisher zeigt sich der Markt kaum verändert mit leichter Tendenz zur Unterseite. Wie die Märkte das Ergebnis aufnehmen werden muss sich aber erst zeigen, daher sollte man das FDax und Xetra-Open am besten einfach noch abwarten, bevor man mit dem Trading beginnt.

Grundsätzlich steht dem Dax nach dem lange Anstieg der letzten Wochen mal noch ein technischer Rücksetzer zu, der durchaus nochmal unter die 12400 führen könnte. Da wir hier nun ein größeres Ereignis abgearbeitet haben, kann das gut und gern auch zur Einleitung dieser Bewegung führen. Denn oft sehen wir, dass nach derartigen Großterminen wieder neue Trends gesetzt werden, die dabei oft auch in die andere Richtung laufen, als man denken würde. Nun kann man mutmaßen welche Richtung das sein wird oder man nimmt einfach die Charttechnik zur Hilfe. Die lässt nämlich zwei Punkte aufleuchten die nun Signalcharakter für die nächsten Wochen bekommen. Diese zwei Punkte sind 12560 und 12650. Gelingt es dem Dax die 12650 zu überwinden, so würde sich eine Trendfortsetzung gen Norden andeuten. Hier sollte man aber besonders vorsichtig im Bereich um 12675/12700 agieren, da dieser Bereich technisch gesehen Trendwechselcharakter aufweist. Gelingt es aber die 12700 zu überwinden, so wären 12820/12840 schnell erreichbar.

Unterseitig liegt der wichtige Punkt bei 12560. Gelingt es dem Dax die 12560 per Stundenclose zu unterbieten, so würde er sich Platz bis 12490/12475 schaffen. Gelingt es dann die 12475 nachhaltig zu unterbieten, so dürfte der Bereich zwischen 12395/12375 als nächste Anlaufstelle winken.

Fazit: Deutschland hat gewählt, nun muss der Dax zeigen was er davon hält. Die wichtigen Punkte liegen bei 12650 und 12560. Dazwischen ist der Dax noch positiv bis neutral zu sehen. Gelingt es ihm die 12650 zu überwinden, wäre das trendbestätigend mit Ziel auf 12675/12700 und 12820/12840. Unterschreitet der Dax aber die 12560 wäre der Raum bis zur 12475/12490 geöffnet. Kann dieser Bereich dann nicht halten sollte ein Durchreichen bis 12395/12375 eingeplant werden.

Dax Analyse 25.09.2017
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Mittwoch, den 13.12.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …