Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Montag, den 27.02.17
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Montag, den 27.02.17

Ein bescheidener Donnerstag legte dem Dax zum Freitag eine schwierige Aufgabe zu Füßen, die 12000 per Wochenschluss zu halten. Doch anstatt zu überzeugen, stiftete der Dax erstmal ordentlich für Verwirrung und scheiterte kläglich mit seiner anvertrauten Aufgabe. 


Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12112, 11935, 11895, 11860, 11800, 11718, 11655, 11610/11605, 11530, 11485, 11430
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: neutral
Tendenz: seitwärts / aufwärts
Grundstimmung: aufwärts

Dax Analyse 27.02.2017
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Hass. Ein einfaches Wort, dass sicher die Gefühlslage der meisten Anleger zum Freitag am besten beschreiben würde. Wer hier den richtigen Riecher hatte konnte sicherlich einiges mitnehmen, die Mehrheit dürfte aber schlichtweg überrumpelt worden sein. Besonders gemein, nach einem zuvor sehr starken Anstieg, nun einen derartigen Krater zu schlagen. Da kann man sich schnell veralbert vorkommen, nach dem Motto: völlig egal was ich mache, er macht immer das Gegenteil. Ich denke denjenigen kann ich aber etwas Hoffnung spenden. So etwas passiert im Dax zum Glück auch nicht alle Tage 😉

Ich hatte der vergangenen Woche zunehmende Volatilität zugesprochen, für die nun kommende Woche erwarte ich, dass diese wieder etwas abnimmt. Wir haben zum Freitag die bullishe Flagge am Top regelwidrig beendet und uns dann durch einige Widerstände gewühlt. Schlussendlich sind wir kurz vor dem alten Widerstand bei 11718 zum stehen gekommen, der dort auch Unterstützung vom Trump-Aufwärtstrend erhielt. Ja Sie haben richtig gehört! Trotz des krassen Abverkaufs sind wir auf den größeren Zeiteinheiten noch im intakten Aufwärtstrend seit der US-Wahl. Die untere Kante haben wir nun bestätigt und uns kräftig abgestoßen. Das gesetzte Tief darf somit für diese Woche als größerer Short-Trigger gesehen werden. Gelingt es uns nicht die 11720 nachhaltig nach unten rauszunehmen, sollten wir wohl oder übel wieder hinauf zur 12000 tapseln.

Dax Analyse 27.02.2017
Chartdarstellung: Dax H4, 08:00-22:00 - Trump-Trend

Unter 11720 aktiviert sich dann somit auch im Tagesschart wieder ein Ziel auf 11400 und tiefer. Die 11655 müsste dafür als Widerstand aber noch überrannt werden. Ich hatte zum Freitag in der Analyse geschrieben, dass man unter 11929 ggf. mal einen Short in Erwägung ziehen sollte. Aufgebaute Shorts würde ich persönlich nun erst einmal auflösen und erst unterhalb von 11720 und 11655 wieder sukzessive aufbauen.

Bleiben wir oberhalb von 11720 sollten wir uns Stück für Stück wieder hinauf kämpfen. Widerstand wäre dabei bei 11860 und der Zone bei 11920 /11929 auszumachen. Gelingt es uns über 11929 zu schließen, darf sogar schon fast wieder die 12000 favorisiert werden.

Für den Montag erwarte ich nicht besonders viel. Sie kennen es aus den letzten Wochen. Nach einem trendstarken Tag, kam dann erst einmal ernüchternde Langeweile auf. Das liegt einfach daran, dass in der Regel nicht nur Sie liebe Leser überrumpelt wurden, sondern auch ein Großteil der übrigen Marktteilnehmer. Diese müssen sich nun alle neuorientieren und warten dann erst einmal ab, was geschieht. Dies könnte sich durch einen trägen Seitwärts/Aufwärts-Handel auszeichnen. Nur wenn Dax hier wirklich das Gas-Pedal bis zum Bodenblech drückt und die 11720 unterbieten kann, sollte man sich irgendwas zum festhalten suchen, da es dann ziemlich flott weiter gehen könnte. Damit rechne ich aber nicht. Die Überraschung war da und auch wirksam. Also machen wir weiter im Alltag 🙂

Fazit: Ich rechne zum Montag mit einem Verdauen der Aktion vom Freitag. Ich erwarte, dass wir per Tagesschluss weiter die 11835 verteidigen um unser Ziel bei 12112 aufrecht zu erhalten. Unter 11720 gehen aber dicke Alarmlichter an! Widerstände auf dem Weg nach oben sind nun 11860 und 11920. 

Dax Analyse 27.02.2017
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Videos die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

 

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Mittwoch, den 18.10.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …