Breaking News

MORGENANALYSE zum Montag, den 27.11.2017

Zum Freitag wurde der Dax unseren Erwartungen gerecht, eröffnet er sich nun den Weg für die nächsten Meilen der Jahresendrally?!

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13485, 13450, 13325, 13280, 13230, 13190, 13095, 13060, 12995, 12948, 12915, 12893, 12850, 12830, 12790, 12700
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: neutral
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: verhalten bis positiv

Dax Analyse 27.11.2017
Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Unser Dax hatte zum Freitag gute Chancen seine Erholung noch auf 13095/13105 auszudehnen, denkbar waren sogar 13190. Die 13095/13105 konnte erreicht werden und darüber hinaus sogar ein Hoch auf der 13163 markiert werden. 13190 wurden aber noch nicht erreicht.

Zum Montag wäre es denkbar, dass der Dax nun versucht die ausgelassenen 27p noch bis zur 13190 aufzufüllen. Dabei darf er sich auch gerne mehrere Versuche Zeit nehmen, denn Zeit hat er weiterhin jede Menge. Ein erstes Zwischenziel wäre nun bei 13130/13135 auszumachen. Denkbar wären dort durchaus nochmal Rücksetzer bis 13095 oder gar bis zum Gapclose bei 13067, wenn wir denn ein Aufwärtsgap bekommen.

Kommt hingegen kein Aufwärtsgap und auch keine Stärke direkt in den ersten Handelsstunden, sollte man mit einem weiteren Stop-Fisher rechnen, der durchaus bis 13015 gehen könnte. Fällt der Dax noch tiefer wird es dann unter 12978 richtig gefährlich, denn dann wäre der Dax wieder mit dem übergeordneten Trend synchron und könnte richtig Dynamik nach unten entfalten. Anschlussverkäufe dürften dann zeitnah einsetzen. Tritt das so ein, wäre mit einem Anlaufen der 12885 zu rechnen. Kann die dann nicht halten, sollte man sich dann langsam mit einer 12700 anfreunden, denn ein erneutes Halten des Doppelbodens bei 12850 möchte ich stark in Frage stellen.

Fazit: Die Aufwärtschancen Richtung 13190 bleiben weiter bestehen. Ein Zwischenziel wäre nun bei 13130/13135 auszumachen. Vorherige Stop-Fisher könnten gar 13015 nochmal erreichen. Unter 12978 verwerfe ich meine noch leicht bullishen Ansichten und stelle mich allmählich auf ein Erreichen einer 12700 ein. Wichtiger Knackpunkt auf dem Weg dahin wäre dann 12885.

Dax Analyse 27.11.2017
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 18.03.2020

Zum Mittwoch könnte unser Dax nun hier einfach mal ein wenig Starthilfe gebrauchen und damit …