Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Montag, den 28.01.2019

MORGENANALYSE zum Montag, den 28.01.2019

Einen schönen Schub konnte unser Dax nun zum Freitag nochmal nachsetzen, aber bekommt er die Welle jetzt noch etwas länger geritten?

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220, 11040, 10922, 10811, 10574, 10430, 10116, 9928
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Chartlage: Chartlage aufgehellt oberhalb von 10960
Tendenz: Aufwärts
Grundstimmung: positiv

Dax Analyse 28.01.2019
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Auch zum Freitag hieß es nun nochmal Go Daxi Go und unser Dax konnte gut was zurücklegen. Erreichbar waren 11235 und 11330 und selbst letztere wurde fast noch erreicht, nur wenige Punkte fehlten um es noch ganz rund zu machen. Die Vorstellung selbst konnte aber überzeugen. Das macht es nun für den Montag auch nochmal recht angenehm, denn unser Dax kommt in recht stabiler und gekräftigter Verfassung in die neue Woche hinein.

Schafft es der Dax also schon zum Wochenstart zu überzeugen und sich oberhalb von 11250 zu halten, darf man oberhalb noch die Bereiche um 11330-11350 sowie 11430-11480 auf die Agenda ziehen. Gelingt es dem Dax sich weiter hoch zu pushen, legt er genau dafür dann auch immer bessere Ausgangslagen um am Ende vielleicht sogar nochmal richtig in einen kleinen Squeeze, bzw. eine Beschleunigung überzugehen.

Das heißt, solange auf Tageschart-Ebene nun keine bösen Umkehrsignale sichtbar werden, würde ich hier durchaus erstmal mit weiterem Aufwärts rechnen. Sobald er dann umdreht, werden dann auch ganz reizvolle Potentiale aktiv. Dafür möchte ich aber erst wieder mehr Schwäche im Chart sehen. Wir haben nun ganz attraktive Rücklaufmarken bei 11170-11160 sowie 11000-10960. Im Grunde kann sich der Dax aus den Zonen auch gut weiter hoch treiben, kritisch wird es erst, wenn er die recht ignorant überläuft und sich unter wieder unter 11000 legt. Dann werden doch auch wieder größere Potentiale bis 10600/10400 frei. Solange das aber nun noch nicht ist, schauen wir erstmal wie weit er oben noch raus kommt.

Hier auch nochmal der Link zum Seminar. 3 Plätze sind noch frei und noch 3 Tage gelten die 25% Nachlass auf den vollen Preis. --->LINK<---

Fazit: Unser Dax bekommt eigentlich eine recht gute Ausgangslage für die neue Woche. 11330-11350 und sogar 11430-11480 wäre da oberhalb durchaus noch erreichbar. Rücklauf-Level die unterstützend wirken liegen bei 11170-11160 sowie 11000-10960. Im Grunde kann man auch sagen: solange der Dax noch oberhalb dieser beiden Unterstützungen notiert, stehen die Chancen oberhalb nicht schlecht. 🙂

Dax Analyse 28.01.2019
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Freitag, den 18.10.2019

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …