Breaking News
Home / Monkey Daily's / MORGENANALYSE zum Montag, den 28.11.16
Noch kein Tradingdepot? Klick hier!

MORGENANALYSE zum Montag, den 28.11.16

Noch drei Handelstage und einer der durchschnittlich zuverlässigsten und stärksten Handelsmonate geht zu Ende. Aktuell befinden wir uns 680p über dem Monatstief und 95p unter dem Monatshoch (Dax 08:00-22:00 Uhr). Somit sieht unsere Monatskerze aktuell noch sehr stark aus. Über 10726 würde sie gar grün werden. Also noch schnell den Schub nach vorn schieben und mal luftig flockig abheben hier! Doch was kommt im Dezember auf uns zu?!

Guten Morgen 🙂
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 11320, 10275, 10995, 10950, 10857, 10740, 10570, 10508, 10420, 10330
Video zur Analyse gibts ->hier<-.

Betrachtet man die Kawumm'sche Normalform suggeriert diese für die nächsten Handelstage noch ein paar grüne Tageskerzen, denen dann eine alljährlich anti-Jahresendrallye bis Mitte Dezember folgt, welche dann wieder bis Weihnachten verdaut sein sollte. Kawumm'sche Normalform Dax 28.11.2016

Wer meine Normalform noch nicht kennt, dem sei kurz gesagt, dass es sich dabei um die durchschnittliche Entwicklung des Dax der letzten drei Jahre handelt. Anhand dieses Durchschnittes wird dann der Verlauf für den aktuellen Monat errechnet. Die Wertskala links soll dabei nur eine Orientierung über die Tendenzen geben. Die aufgezeigten Hoch- (30.11. - 10864,24) und Tiefpunkte (15.12. - 10070,20) errechnen sich nur aus den projektierten durchschnittlichen Bewegungen der historischen Handelstage und sind somit nicht als Widerstände anzusehen!

Da ich vermehrt nun Zuschriften erhalte, ob ich meine bullishe Grundhaltung nicht mal überdenken mag und denn nichts vom Italien-Referendum mitbekommen hätte, muss ich klar sagen, dass ich dieses Risiko für geringer erachte, als Brexit oder US-Wahl. Immerhin wurden sowohl beim Brexit als auch bei der US-Wahl, direkte Veränderungen gewählt. In Italien hingegen geht es über ein Referendum zu Renzis Parlaments-Reform. Bei einem "no" stünden sehr wahrscheinlich Neuwahlen ins Land, aber sicher ist das nicht. Genauso "nicht"-sicher ist , dass die Europagegner die anschließenden Neuwahlen auch gewinnen. Von daher handelt es sich eben nicht um eine Abstimmung für einen EU-Austritt Italiens. Das mag nun kein Grund sein die Risiken (vorwiegend finanzieller Natur) in Italien unter den Tisch zu kehren, für mich ist es aber definitiv auch kein Grund das Risiko zu überbewerten. Die "Nein"-Sager liegen seit längerem in den Umfragen vorn. Somit ist hier entgegen der US-Wahl und dem Brexit, bei denen die Nein-Sager bis vor den Wahlen keine klare Mehrheit hatten, der deutliche Unterschied auszumachen. Durch das "vorn liegen" der Nein-Sager sollte das Risiko bereits entsprechend im Markt eingepreist sein, sodass ich weiterhin an meiner Meinung, die ich mir ausschließlich aus dem Chart herauslese, festhalten kann und mich eben nicht von Focus, Bild & Co verrückt machen lassen muss. Aber da ein Abrutschen des Dax nach der Normalform zum 05. Dezember starten könnte, wäre es doch zu geil, wenn Renzi ein "Ja" bekommt und der Dax dann trotzdem nochmal unter 10100 guckt?! 😀 oder nicht?

Geht er unten raus dann geht er jedenfalls unten raus, geht er aber oben hinaus, dann muss über 10750 von einem Überlaufen der 10800 ausgegangen werden. Oberhalb von 10800 wären 10830 und 10860 anschließend von Wichtigkeit. Rutschen wir unten hinaus, was "noch" nicht favorisiert wird, wäre unterhalb von 10604 wäre die 10570 (10560 nicht mehr so relevant) als Ziel auszumachen, darunter dann die 10510.

Fazit: Es wird weiter mit einem Überschreiten der 10800 gerechnet. Gelingt dies nicht, könnte Dax von 10570 nochmals Anlauf nehmen.

Tradingansätze auf diese Analyse mit je 1% Risiko wären ab 08:00 Uhr z.B.:
1. Long 10572 SL 10532, Ziel 11200, TVK 10662, BE ab 10610
2. Long 10420 SL 10395, Ziel 11200, TVK 10580, BE ab 10450
Dies sind keine Handelsempfehlungen sondern nur Interpretationsbeispiele. Orders sind nur heute gültig. Offene Trades werden bis TP auch über den Tag hinaus gehalten. BE=Stop auf Einstand]

Chartlage: positiv
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: nicht die Gelduld verlieren, Saisonal noch gute Chance bis zum 05.12. vorhanden

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)Dax Analyse 28.11.2016


Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze

 

Check Also

Dax Analyse Money Monkeys

MORGENANALYSE (Video) zum Dienstag, den 22.08.2017

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. …